Was ist Headhunting und wie es funktioniert??

Was ist Headhunting und wie es funktioniert??

Die hohen Positionen eines Unternehmens sind wichtige Zahlen für den guten Fortschritt des Unternehmens, da seine Maßnahmen eine bestimmende Rolle bei den Ergebnissen der Organisation sowie der Leistung und der Arbeitsgesundheit der Arbeitnehmer spielen.

Da ihr Verhalten den Rest der Belegschaft beeinflusst, erfordern sie einen speziellen Auswahlprozess, wenn sie eingestellt werden. Dies ist das, was als Headhunting bekannt ist, Personalauswahlprozesse für Führungskräfte oder mittlere Manager eines Unternehmens.

Headhunting: Auf der Suche nach hohen Positionsprofilen

Wie es derzeit mit IT -Personalvermittlern stattfindet (Personalvermittler mit technischer Spezialisierung auf die Fortschritte des technologischen Umfelds), Headhunter müssen über eine Reihe von Fähigkeiten verfügen, die es ihnen ermöglichen, sich auf diesen Sektor spezialisiert zu haben.

Die leitenden Positionen und Durchschnittskontrollen eines Unternehmens unterscheiden sich von den Profilen anderer Arbeitnehmer, da sie es ermöglichen, nachhaltige und erfolgreiche Organisationen zu generieren, und deren Einfluss auf das Unternehmen ist durch die Position, die sie unterstützen. Diese Arbeitnehmer sind ein echtes Mehrwert für das Unternehmen und eine schlechte Wahl ist eine großartige Budgetausgaben.

Beim Einschalten des Auswahlprozesses dieser Positionen, Der Headhunter muss nach einem sehr vorbereiteten Manager mit umfangreicher Erfahrung suchen, Das ist in der Lage, Arbeitsteams zu leiten, und das hat flexible, sozialisierende und transformative Persönlichkeit.

Ein langsamer Prozess ..

Der Prozess kann langsam sein, da es nicht immer einfach ist, ein Profil mit diesen Eigenschaften zu finden, und die Nachfrage der Nachfrage eines solchen Personalvermittler.

Damit der Headhunter einen erfolgreichen Prozess durchführt, müssen Sie die Anforderungen der Position und der Organisation ausführlich kennen und Fehler mit Ihrem Kunden festlegen, um die Situation und den Bedarf angemessen zu kennen des Unternehmens wird das Unternehmensumfeld, das der Kandidat und die Probleme lösen, gefunden werden.

Professionalität, Ernsthaftigkeit, soziale Fähigkeiten, Führungskapazität, Selbstvertrauen, dynamische Persönlichkeits- und Personalvermittlerinitiative sind in dieser Art von Auswahlprozess sehr wichtig.

Wie funktioniert der Headhunter??

Das Kopfhunting ist normalerweise eine Option, die Unternehmen auslagern, da die Einstellung von hohen Positionen oder mittleren Positionen spezielle Arbeit erfordert. Es gibt einige Unternehmen, die sich außerdem auf verschiedene Sektoren spezialisiert haben, beispielsweise auf das Recht oder neue Technologien. Gegenwärtig sind Headhunter jedoch auf alle Arten von Bereichen spezialisiert.

Nachdem der Headhunter die Bedürfnisse des Unternehmens kennt, muss er die richtige Person finden. Der Kandidat muss nicht nur in die Anforderungen der Position oder des Arbeitsplatzes passen, sondern der Personalvermittler muss berücksichtigen, wie das Unternehmen ist (seine Werte, ihre Arbeitsweise usw.) für die Person, die ebenfalls in dies passt.

Eine andere Methodik als klassische Auswahlprozesse

Im Kopfjagdauswahlverfahren werden Kandidaten zwischen dem an das Unternehmen gesendeten Lehrplan normalerweise nicht gesucht, aber normalerweise wird eine aktive Suche durchgeführt, um die ideale Person zu erhalten.

Aufgrund der Schwierigkeit, solche spezifischen Profile zu finden, die Garantien bieten. Wenn ein Unternehmen erfolgreich ist, liegt es daran, dass Profis in der Lage sind, ein Projekt zu leiten.

Cazatalentos müssen den Kandidaten gründlich bewerten

Wenn der Kandidat interessiert ist, wird er nicht nur befragt, um das Angebot aufzudecken, Aber um zu wissen, ob ihre Motivationen und Bedürfnisse in die Position und das Unternehmen passen, das das Stellenangebot anbietet. Der Headhunter bewertet die Kapazität und Kompetenzen des Kandidaten dank verschiedener Personalauswahltests auf der Grundlage kritischer Vorfälle, ihrer Kompetenz und ihrer Erfolge und der vergangenen Ergebnisse.

Kurz gesagt, ihre Einstellungen, Motivationen, Persönlichkeitsmerkmale, Werte und im Allgemeinen werden ihre Kompetenzen gründlich bewertet.

  • Empfohlener Artikel: "Arten von Tests und Fragebögen der Personalauswahl"

Die Wahl des idealen Kandidaten

Einige Kandidaten entsprechen den Anforderungen und andere werden verworfen. In einigen Fällen ist es der Headhunter, der die Entscheidung über die Einstellung trifft. Am häufigsten ist jedoch, dass er mit dem Unternehmen zusammenarbeitet, um zu entscheiden, welcher Kandidat besser ist, um die Funktionen auszuführen, die das Unternehmen und die Position benötigen.

Sobald das Unternehmen sich der Kandidaten bewusst ist, die ihn interessieren können, rät der Headhunter, zu entscheiden, wer sich entscheidet.

Die wichtigsten Managementfähigkeiten

Und es ist so. Es wird viel über den Unterschied zwischen Boss und Führungskraft gesprochen, denn um ein guter Manager zu sein, ist es notwendig, ein guter Führer zu sein. Dies wird nur erreicht, indem eine Reihe von Managementfähigkeiten dominiert, die unabhängig von dem erforderlichen Wissen über den Bereich, in dem professionelle Funktion ausgeführt werden muss.

Ein Manager kann ein großer Ökonom sein, aber er hat möglicherweise keine Reihe von Fähigkeiten, die dazu beitragen, sein Arbeitsteam zu motivieren. Also ... was sind die notwendigen Managementfähigkeiten, die die hohen Kontrollen eines Unternehmens haben müssen?

  • Problemmanagement: Es ist die Fähigkeit, Probleme effektiv zu bewältigen und zu konfrontieren.
  • Selbstvertrauen: Es ist der Schlüssel zu jeder zwischenmenschlichen Beziehung und insbesondere zu direkten Arbeitsteams.
  • Entscheidungsfindung: eine notwendige Fähigkeit für den Erfolg des Unternehmens.
  • Durchsetzungsvermögen: Ein Kommunikationsstil, in dem der Führer seine Meinung über die andere Partei ausdrückt.
  • Emotionale Regulierung: Vorgesetzte müssen emotional intelligent sein.
  • Soziale und kommunikative Fähigkeiten: Sie müssen wissen, wie sie angemessen kommunizieren können.
  • Strategische Vision und Gedanken: Sie müssen wissen, wo es ist und wo das Unternehmen gerichtet ist.

Sie können die verschiedenen Managementfähigkeiten vertiefen In unserem Beitrag:

  • "Managementfähigkeiten: 12 Schlüssel zum Geschäftserfolg"