Home Psychology Eine neue Methode, um Patienten zu besuchen

Home Psychology Eine neue Methode, um Patienten zu besuchen

Gegenwärtig wächst eine neue Form der Psychotherapie: Es ist Heimpsychologie.

Diese Art der Therapie wird im Gegensatz zum traditionellen im Haus des Klienten durchgeführt, sodass die psychologische Intervention zu Hause kombiniert Einige Vorteile sowohl der Online -Therapie als auch der klassischen Gesichtstherapie -Face -Therapie Das geschieht in Beratung. In diesem Artikel analysieren wir die Schlüssel, um diesen neuen Ansatz zu verstehen.

  • Sie können interessiert sein: "Arten von psychologischen Therapien"

Was ist eine Heimtherapie?

Home Psychology bezieht sich auf die Situationen, in denen der Psychotherapeut in die Heimat des Patienten zieht, um die Sitzungen durchzuführen, die es letzterer ermöglichen, ihre Lebensqualität und das Wohlbefinden zu verbessern.

Die Idee der Heimpsychologie entsteht, weil der Patient oft zu viele Probleme hat, wenn er in die Konsultation geht, wenn er in einem emotionalen schlechten Moment ist, er eine Behinderung hat, die es unmöglich macht, sich zu bewegen, eine schwerwiegende Krise zu erleiden oder eine Einschränkung der Transportmittel (entweder weil es kein Fahrzeug hat oder dass das öffentliche Verkehrsnetz nicht das Ideal ist, in die Klinik zu gehen).

Aufgrund seiner damit verbundenen Merkmale und Vorteile kann die Home Psychology die Lösung für diese Hindernisse sein, ebenso wie bei einem Arzt das Haus eines Patienten besucht. Es ist eine weitere Alternative zur Therapie mit Gesichtsface, Ebenso wie die Online -Therapie versucht, dem Service etwas zugänglicher zu machen. In Bezug auf diesen letzten können einige Patienten in Betracht ziehen, dass es zu unpersönlich ist, wenn sie über einen Computer, ein Telefon oder eine E -Mail durchgeführt werden.

Andererseits ermöglicht es Ihnen eine Psychotherapie mit der Heimatpsychotherapie, dem Patienten von Angesicht zu Angesicht zu bleiben, da es sich um eine Gesichtsgesichts -Therapie handelt, aber mit dem gesamten Komfort, der vom Haus vorhanden ist. Daher kann sich der Patient wohler und selbstbewusster fühlen, weil er an einem Ort ist, an dem er sehr gut kennt.

Warum zur psychologischen Therapie gehen

Entweder Gesichtsface, online oder zu Hause, kann für viele Menschen eine psychologische Therapie von Vorteil sein. Aber obwohl sich ein Individuum emotional überhaupt nicht gut fühlt, weil bestimmte Situationen seines Lebens ihn übertreffen, Es ist nicht immer einfach, den Schritt zu tun und in eine Psychologieklinik zu wechseln Hilfe suchen und behandeln.

  • Verwandter Artikel: "Die 10 besten Kliniken für Psychologie und Psychotherapie"

Es gibt immer noch viele Menschen, die denken, dass Sie aus den unterschiedlichsten Gründen in die Psychotherapeutika gehen müssen, um in den Psychotherapeutikum zu den psychotherapeutischen Sitzungen zu gehen, um sich selbst zu verbessern, um sich selbst zu verbessern - in Wirklichkeit gehen, um sich selbst zu verbessern - Wissen und Intelligenz emotional oder um eine Reihe von Gewohnheiten oder Fähigkeiten zu erwerben, die ihre Anpassung an die Umgebung verbessern werden.

In der Tat gibt es immer noch Personen, die Sie glauben, dass der Besuch eines Psychotherapeuten ein Symptom der Schwäche ist, In Wirklichkeit ist es ein Symptom des Mut.

Wenn Sie daran denken, zum Psychologen zu gehen, ist es gut, dass Sie berücksichtigen Die mit der Psychotherapie verbundenen Vorteile:

  • Helfen Sie, sich besser zu fühlen.
  • Verbessert das Vertrauen in sich selbst.
  • Es erleichtert Tools, um alltägliche Konflikte zu verwalten.
  • Es hilft Ihnen, einschränkende Überzeugungen zu überwinden.
  • Es ermöglicht Ihnen, in Harmonie mit den Menschen zu leben, mit denen Sie Beziehungen haben.
  • Es hilft Ihnen, emotionales Gleichgewicht zu finden.
  • Die therapeutische Beziehung ist vertraulich, sodass Sie dem Psychologen erkennen können, was Sie brauchen.
  • Es hilft Ihnen, Sie vor dem Leben zu befähigen.

Wenn Sie diese Vorteile vertiefen möchten, können Sie diesen Artikel lesen: "Die 8 Vorteile einer psychologischen Therapie"

Home Psychologen: Einige Überlegungen

Wie wir gesehen haben, kann die Heimtherapie eine sehr gute Option sein, denn als Patienten Sie sind in ihrem eigenen Zuhause und fühlen sich wohler, So können sie leicht Vertrauen gegenüber dem Fachmann entwickeln, der notwendig ist, um eine gute therapeutische Umgebung zu schaffen.

Es ist auch eine großartige Alternative im Fall einer Kinderpsychotherapie, da Fachkräfte, die die Intervention durchführen. Home Psychologen können die relationale Dynamik sehen Dies geschieht zwischen Eltern und Kindern, wie sie an einem Tag mit weniger Filtern als in anderen Umgebungen auftreten. Zum Beispiel kann es besonders nützlich sein, wenn es um eine problematische Tochter geht, die störende Verhaltensmuster zeigt.

In diesen Fällen muss jedoch sichergestellt werden, dass alle Familienmitglieder anwesend sind und am Therapieprozess teilnehmen, und gegebenenfalls muss die Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder Unterstützung angeboten werden. Es muss auch berücksichtigt werden, dass es notwendig ist.

Vorteile

Wir haben bereits gesehen. Aber was sind diese Vorteile?? Was macht diese Art von Therapie zu einer guten Alternative?

Zusamenfassend, Die Hauptvorteile der Heimpsychologie sind die folgenden:

  • Das Haus der Person kann Informationen liefern, dass eine Klinik nicht gefunden wird.

  • Der Patient kann sich weniger verletzlich fühlen, weil er derjenige ist, der den Psychologen begrüßt. Er hat das Gefühl, dass er auf seinem Feld ist, wo er sein Leben normal macht.

  • Patienten sind im Zentrum für Psychologie nicht zu sehen, daher gibt es größere Privatsphäre.

  • Größerer Komfort, indem Sie den Patienten nicht bewegen müssen.

  • Größeres Vertrauen in das Gefühl, den Patienten auf seinem Gebiet zu spüren.

  • Weniger Kosten, weil der Psychologe keinen Raum zahlen muss, um eine Therapie durchzuführen.

  • Möglichkeit, dass mehr Familienmitglieder anwesend sind.

  • Effektive Umgebung, um Übungen durchzuführen (insbesondere mit den Kleinen, die sie zu Hause sind).

Hauspsychologie als neue Option

Home Psychology -Sitzungen sind ohne Zweifel eine gute Möglichkeit, eine Therapie durchzuführen, da Patienten aus vielen Gründen wie Sie gesehen haben können.

Jedoch, Bei der Heimat des Patienten ist es notwendig, einige Probleme zu berücksichtigen: Ist es sicher, die therapeutischen Sitzungen zu Hause zu tragen?? Gibt es minimal notwendige Privatsphäre? Gibt es einen bequemen Ort zum Sprechen?? Fühlt sich der Kunde zu Hause sicher?? Kann sich der Klient und der Therapeut auf die Heimtherapie konzentrieren??

Therapeuten müssen sich bewusst sein, dass, wenn eine Reihe von Faktoren nicht gepflegt werden, in verschiedenen Situationen sehr leicht zu verlieren ist, die Kontrolle zu verlieren. Wenn diese Faktoren kontrolliert werden, können die Sitzungen ein Erfolg sein.