Warum hasse ich alle? Ursachen und mögliche Lösungen

Warum hasse ich alle? Ursachen und mögliche Lösungen

Misanthropie oder Hass an alle Menschen im Allgemeinen, kann in vielerlei Hinsicht kommen. Es hat jedoch immer mit früheren Erfahrungen zu tun; Niemand ist vorherbestimmt, um mit der Menschheit auszukommen.

Das zu wissen ist sehr wichtig, denn genau wie "Hass vor allen" erscheint auf erworbene Weise Durch das Lernen und die Interpretation dessen, was uns passiert.

Und warum war ein Misanthrop oder ein Misanthrop, sich zu ändern wollte? Natürlich muss nicht jeder das wünschen, aber diejenigen, die diesen Artikel für den Titel eingetragen haben.

  • Verwandter Artikel: "Sind Sie ein Misanthrop?? 14 Merkmale und Einstellungen dieser Menschen "

Wenn andere es systematisch verachten

Es gibt Menschen, die standardmäßig andere verachten Oder hasse einfach die Firma. Dies kann sich paradoxerweise allein fühlen und missverstand.

Deshalb sind sie sehr wahrscheinlich viele, die überlegen, wie sie aus diesem Teufelskreis des Hasses herauskommen können.

Die Ursachen

Hass für andere kann als eine Form der gelernten Hilflosigkeit verstanden werden. Dieses Konzept dient dazu, Fälle zu bestimmen, in denen es gelernt wurde, das zu dissoziieren, was mit dem getan wird, was im negativen Sinne erzielt wird, dh angenommen wurde, dass das, was getan wird, nichts Gutes wird Es.

In diesem Fall ist das soziale Leben im Allgemeinen, was keinen Nutzen bringt (oder das mehr Unannehmlichkeiten und Beschwerden als angenehme Erfahrungen hervorruft) . Aus früheren Erfahrungen wurde angenommen, dass jeder verrät, liegt oder versucht, andere auszunutzen.

Mit anderen Worten, Es wird angenommen, dass andere eine korrupte Moral haben oder das sind inkompetent Und das ist Teil der Mehrheitsessenz der Menschen, und das lässt sich nicht aufhören, nach fröhlichen und anregenden Erfahrungen mit anderen zu suchen, und in vielen Fällen tendieren sie dazu, in relativer Isolation zu leben.

Wie man aufhört zu hassen und mit dem Rest zu versöhnen

Es gibt Möglichkeiten, die Situation zu wenden und die Menschen um uns herum systematisch zu hassen.

In Fällen von Misanthropie, die auf schwerwiegenden Traumata beruhen Es zeigt, dass die Beziehung zu einer großen Anzahl bekannter Menschen ungewöhnlich schlecht ist, Sie können wählen, ob Sie die lebenswichtige Philosophie in Ihrem eigenen Bericht ändern können.

Einige Punkte, die Sie anfangen, sind Folgendes:

1. Denken Sie über den Kontext Ihrer Erinnerungen nach

Stellen Sie sich die Erinnerungen vor, von denen Sie glauben, dass sie Ihre Wahrnehmung anderer beeinflussen und Analysen im Kontext, in dem sie aufgetreten sind. Vor langer Zeit? Hatten die anderen den ganzen Fehler?? Sie waren wirklich grausam, oder diese Idee ist aus den Übertreibungen geboren, die nach ihrer passiert sind?

2. Machen Sie positive Funktionslisten

Verwenden Sie die Vorstellungskraft und denken Sie an positive Eigenschaften derer, die schlecht fallen oder hassen, wie seltsam Sie Ihnen erscheinen, Aber du denkst, sie passen in die Realität.

3. Denken Sie darüber nach, wie Sie andere beurteilen

Hören Sie auf, über Ihre Art und Weise nachzudenken, andere negative Eigenschaften zuzuweisen. Sie machen Alle notwendigen Informationen über sie haben? Betrachten Sie den Kontext und die sozialen Normen, denen Sie auch folgen, wenn Sie sich auf andere beziehen?

4. Analysieren Sie Ihre Erwartungen

Welche grundlegenden Merkmale sollten jemand Ihrer Meinung nach Ihrem Unternehmen und Ihrer Zuneigung gefallen müssen? Sind sie vernünftig oder sind sie zu präzise??

5. Denken Sie aus der Sicht von jemandem nach, der gut ist, dass ich Sie gerne treffen würde

Stellen Sie sich vor, Sie sind eine Person, die die grundlegenden Eigenschaften erfüllt, die jemand (theoretisch) treffen sollte. Könnten Sie es erkennen können, wenn Sie so handeln, wie Sie es immer tun, indem Sie jemanden neu treffen?

6. Mehr Salz und Beziehung zu verwandten Menschen

Selbstbelegung, um mehr auf andere zu beziehen, Salz aus Ihrer Komfortzone. Marcate konkrete soziale Ziele (z. B. zu einem Abendessen, zu dem Sie eingeladen wurden) und sie nach Rajataba zu einer Priorität machen. Wenn Sie anfangen Umgang mit Menschen, mit denen Sie den Geschmack teilen Unabhängig von Ihrer Persönlichkeit ist es einfacher, sich mit einigen von ihnen zu verbinden. Später können Sie vorschlagen, Ihren sozialen Horizont zu erweitern.

7. Umgib dich mit fröhlichen Menschen

Suchen Sie nach Menschen, die wirklich fröhlich sind und Zeit mit ihnen verbringen. Daher Sie werden die Gesellschaft anderer den Momenten des Humors in Verbindung bringen und eine gute Zeit haben Und Sie werden mehr Wunsch haben, die Erfahrung zu wiederholen, was für Sie schwieriger ist, anzunehmen, dass Sie andere immer hassen werden.