Die 30 Talente (oder Kompetenzen), die jeder Psychologe besitzen sollte

Die 30 Talente (oder Kompetenzen), die jeder Psychologe besitzen sollte

Diejenigen, die mit Organisationspsychologie oder Humanressourcen vertraut sind Diese Kompetenzen, die Arbeitnehmer so haben, dass all ihre potenziellen potenziellen Anforderungen der Organisation entsprechen.

Obwohl einige Experten sagen, dass Talente angeboren sind und sie vom Konzept des Wettbewerbs unterscheiden, sprechen andere undeutlich von Talenten und Kompetenzen, vorausgesetzt. In diesem Artikel Wir überprüfen diese Fähigkeiten oder Talente, die ein Psychologe für die gute Leistung seines Berufs besitzen muss.

  • Um mehr zu wissen: "Wie man sich einem Interview von Kompetenzen antritt: 4 Schlüssel, um den Job zu bekommen"

Laut Europsy die Wettbewerbe und Talente des Psychologen

Die Europäische Verband der Psychologenvereinigung (EFPA) ist eine Institution, die im europäischen Raum zu den Verbänden der verschiedenen Länder dieses Kontinents gruppiert und führt. Diese Organisation gibt Europy -Zertifikate aus, die die Arbeitskräftemobilität in diesem Raum erleichtern. Es gibt drei Zertifikate: Basic Europy, Europsy Specialist für Psychotherapie und Spezialist für Europate in Arbeitspsychologie und Organisationen.

Die EFTA durch das Europy -Portal, definiert die ursprünglichen Fähigkeiten oder Talente, die Psychologen entwickeln und demonstrieren müssen Bevor Sie als Profis trainieren können. Talente passen zu den Rollen, die Psychologen in verschiedenen beruflichen Kontexten spielen und mit Wissen, Verständnis, praktischen und ethischen Fähigkeiten sowie Einstellung und Veranlagung zu ihrer Arbeit zu tun haben.

Talente, die erforderlich sind, um ein guter Psychologe zu sein

Psychologen sind Fachleute, die in verschiedenen Anwendungsbereichen arbeiten können: klinische Psychologie, Bildung, Organisationen usw. Alle diese professionellen Ergebnisse hängen jedoch von bestimmten Fähigkeiten ab, die zwischen ihnen gemeinsam genutzt werden. Europy stellt das Es gibt eine Reihe von Talenten oder Kompetenzen, die alle Psychologen besitzen müssen (sowohl Unabhängige als auch diejenigen, die für eine Organisation arbeiten). Sind die folgenden:

Haupttalente

Sie sind die Talente, die jeder Psychologe besitzen und demonstrieren sollte (sowohl unabhängig als auch nicht unabhängig). Sie sind je nach beruflichen Rollen in sechs Gruppen eingeteilt.

Spezifikation der Ziele

Grundlegende Interaktionswettbewerbe mit dem Kunden, um die Ziele des Dienstes zu definieren, den der Psychologe anbietet.

1. Notwendigkeitsanalyse

Verwendung geeigneter Methoden zum Erhalten von Informationen nach Kundenbedürfnissen.

2. Einrichtung von Zielen

Verhandlungskapazität und Festlegung von Zielen mit dem Kunden. Diese Ziele müssen realisierbar und erreichbar sein.

Bewertung

Diagnose und kennen die Eigenschaften von Einzelpersonen, Gruppen. Organisationen und Situationen mit den notwendigen Techniken.

3. Individuelle Bewertung

Durchführen Diagnose und Bewertung von Personen Mit Fragebögen, Interviews und Beobachtungstechniken.

4. Gruppenbewertung

Führen Sie die Diagnose und Bewertung von Personengruppen mit unterschiedlichen Methoden durch.

5. Organisationsbewertung

Spezifische Bewertung des organisatorischen Umfelds Mit den oben genannten Techniken.

6. Situationsbewertung

Verwenden Sie Interviews, Umfragen und andere Techniken zur korrekten Bewertung der Situation.

Entwicklung

Dieses Talent hängt mit der Fähigkeit zusammen, bestehende psychologische Dienstleistungen oder Produkte zu entwickeln, damit sie von Psychologen oder Kunden selbst verwendet werden können.

7. Definition von Dienstleistungen oder Produkten und Anforderungen

Die Fähigkeit haben Wissen Sie, welches Produkt und welches Dienstleistungsangebot und identifizieren und analysieren Sie interessierte Kunden.

8. Service- oder Produktdesign

Sobald das Produkt oder die Dienstleistung definiert ist, ist es notwendig Entwerfen Sie die Stärken und Einschränkungen des Kunden kennen.

9. Servicetest oder Produkt entwickelt

Wissen Sie, wie Sie Zuverlässigkeit, Gültigkeit und andere Merkmale wie die Lebensfähigkeit oder Dienstleistung für Produkte bewerten können.

10. Service- oder Produktbewertung

Kapazität von Bewerten Sie die Produktnutzung und Kundenzufriedenheit Bezüglich des angebotenen Produkts oder der Dienstleistung.

Intervention

Identifizieren, organisieren und führen Sie Interventionen durch, die erforderlich sind, um Ziele auf der Grundlage von Bewertungen und Planung des Produkts oder der Dienstleistung zu erreichen (im vorherigen Abschnitt erwähnt).

elf. Interventionsplanung

Organisieren und Entwickeln Sie den entsprechenden Interventionsplan Um den erforderlichen Dienst im spezifischen Kontext auszuführen.

12. Direkte Intervention, die an die Person orientiert

Führen Sie die Intervention und ihre Methoden direkt auf eine Person oder Gruppe von Personen durch.

13. Direkte Intervention, die sich an die Situation ausgerichtet hat

In der Lage zu sein, diese interventiven Methoden direkt in die Situation auszuführen, nach einem bestimmten Interventionsplan.

14. Indirekte Intervention

Die Kapazität von Führen Sie interventive Techniken durch, um Einzelpersonen oder Gruppen zu helfen, selbst Entscheidungen zu treffen und für ein bestimmtes Interesse.

fünfzehn. Implementierung von Produkten oder Dienstleistungen

Foster Services oder Produkte fördern und ihre korrekte Verwendung durch Kunden oder andere Psychologen steigern.

Bewertung

In der Lage sein Wert und Anpassen von Interventionen, die auf der Einhaltung der Ziele basieren für diese Intervention vorgeschlagen.

16. Bewertungsplanung

Haben die Fähigkeit, die Bewertung der Intervention zu entwerfen und zu planen, um zu wissen, ob sie nützlich war.

17. Bewertungsmessung

Verwenden Sie spezifische und notwendige Techniken, um die Interventionsbewertung durchzuführen.

18. Bewertung der Bewertung

Sobald die Bewertungsdaten erhalten sind, ist dies erforderlich Führen Sie eine Analyse dieser Daten durch Unter Berücksichtigung des Kontextes, in dem die Intervention angewendet wurde.

Kommunikation

Kunden sollten die erforderlichen Informationen ordnungsgemäß erhalten, damit ihre Bedürfnisse und Erwartungen behandelt werden.

19. Feedback geben (Feedback)

Feedback ist der Schlüssel, um Dienstleistungen oder Produkte in Bezug auf Psychologie anzubieten, entweder durch orale oder audiovisuelle Medien

zwanzig. Vorbereitung von Berichten

Psychologen müssen Bereiten Sie Berichte als Teil Ihrer Arbeit vor, Und deshalb ist es notwendig, diesen Wettbewerb zu beherrschen.

Mögliche Kompetenzen

Diese Kompetenzen beziehen sich auf berufliche Aktivitäten im Allgemeinen. Durch sie zeigen unabhängige professionelle Psychologen primäre Fähigkeiten, aber Sie sind exklusiv für diejenigen Fachkräfte, die sich entscheiden, ihre Arbeit unabhängig voneinander zu erledigen.

einundzwanzig. Professionelle Strategie

Es ist die Fähigkeit zu Wählen Sie die beste Strategie, um Ihre berufliche Situation zu verwalten und zu planen, Verwenden Sie Reflexion, um die berufliche Situation zu verstehen, in der man gefunden wird, und die Kompetenzen, die es besitzt.

22. Kontinuierliche berufliche Entwicklung

Ein guter Profi Sie müssen Ihr Training während des gesamten Lebens fortsetzen. Auf diese Weise können Sie die verschiedenen Fähigkeiten aktualisieren und entwickeln, die für die korrekte Ausübung des Berufs erforderlich sind.

  • Sie können interessiert sein: "Die 25 besten kostenlosen Online -Kurse in Psychologie (2017)"
23. Berufsbeziehungen

Es ist notwendig zu wissen, wie man zwischenmenschliche Beziehungen bei der Arbeit verwaltet. Daher ist es wichtig, dass soziale Fähigkeiten an diesen Kontext angepasst werden.

24. Untersuchung und Entwicklung

Für ihn Entwicklung neuer Dienstleistungen und Produkte, die den Bedürfnissen entsprechen von Kunden und generieren neue Geschäftsalternativen.

25. Marketing und Vertrieb

Es ist notwendig dass diese neuen Produkte und Dienstleistungen dem Empfänger Public geteilt werden Um neue Kunden zu gewinnen oder potenzielle Kunden zu informieren.

26. Professionelles Verantwortungsmanagement

Das korrekte Management der beruflichen Verantwortung umfasst: die Einrichtung von Kundenbeziehungen, Kontrolle und Beobachtung ihrer Bedürfnisse und ihrer Zufriedenheit sowie die Erkennung von Geschäftsmöglichkeiten.

27. Übungsmanagement

Sind die Sowohl wirtschaftliche als auch das Volksverwaltung betriebliche Aspekte, Ein Psychologieunternehmen zu entwerfen und zu verwalten.

28. Qualitätsgarantie

Qualität ist in diesem Beruf unverzichtbar, daher ist dies notwendig etablieren und pflegen Sie ein Qualitätssystem.

29. Selbstreflexion

Ein Psychologe muss ein gutes haben kritisches Denken. Unverzichtbar, um Ihre Arbeit bestmöglich auszuführen.

Andere Kompetenzen

Psychologen müssen zusätzlich zu den oben genannten Kompetenzen ethisches Verhalten durchführen.

30. Ethisch sein

Für eine gute berufliche Praxis liegt die Verantwortung des Psychologen Respektieren Sie die Würde ihrer Patienten und schützen Sie die Grundrechte dieser. Und verantwortungsbewusstes Einsatz von Psychologie sollte in allen Kontexten erfolgen.

  • In unserem Artikel erfahren Sie mehr darüber, wie Sie ein guter Psychologe sein können: "10 wesentliche Merkmale eines guten Psychologen"