Toxic Brothers 10 Konflikte zwischen problematischen Brüdern

Toxic Brothers 10 Konflikte zwischen problematischen Brüdern

Es ist bekannt, dass Die Familie ist in unserem Leben äußerst wichtig. Es ist ein wesentlicher sozialisierender Agent für unsere Entwicklung. Tatsächlich ist die Familie in jungen Jahren für das Überleben von entscheidender Bedeutung, da Menschen die Hilfe von Erwachsenen für einen relativ langen Zeitraum benötigen.

Darüber hinaus endet seine Relevanz dort nicht; Die Rolle der Eltern wird unerlässlich, um gesund zu werden und sich darauf vorzubereiten, sich den Problemen zu stellen, die während unseres gesamten Lebens auftreten können, auch wenn wir bereits zum großen Teil autonom sind.

Aber Eltern sind nicht die einzige wichtige Familienfigur für uns; Wenn sie anwesend sind, sind die Brüder normalerweise auch in guten und schlechten Zeiten da. Es gibt jedoch Zeiten, in denen diese brüderliche Beziehung toxisch werden kann. In diesem Artikel werden wir über die verankerten Konflikte sprechen, die zwischen den Brüdern erzeugt werden können, und vom Konzept von "giftigen Brüdern".

  • Sie können interessiert sein: "Giftfamilien: 4 Möglichkeiten, wie sie psychische Störungen verursachen"

Ein Bruder ist ein von der Natur gegebener Freund

Die Brüder teilen nicht nur unsere Gene, Kultur, Bildung oder soziale Klasse, sondern teilen auch die überwiegende Mehrheit der Erfahrungen, die uns in der Familie passieren und die gleichen Ereignisse wie wir leben wie wir.

Jedoch, Jede Person ist einzigartig und hat ihre eigene Persönlichkeit. Zwei unter dem Dach aufgewachsene Brüder können unterschiedliche Verhaltensweisen entwickeln. Beide teilen jedoch die gleichen Erinnerungen und Erfahrungen.

Die Brüder sind Menschen, denen Sie vertrauen, die selten den Rücken kehren werden. Sie können unsere besten Freunde werden. Wie vom französischen Dichter und Schriftsteller Ernest Legouve festgestellt, "ist ein Bruder ein von der Natur gegebener Freund".

Wenn die Beziehung zwischen Brüdern nicht gut ist

Aber Brüderliche Beziehungen können auch kompliziert sein. Seit der Kindheit können Kämpfe häufig sein, und Erwachsene können einige Brüder aus unterschiedlichen Gründen schlecht enden, beispielsweise für wirtschaftliche Probleme. Komplizierte Brüderbeziehungen können sehr intensiv werden und Situationen erzeugen, in denen Feindseligkeit, Rivalität, Wettbewerbsfähigkeit, Eifersucht und manchmal Hass manifestieren können.

Wenn ein Bruder glaubt, er erhält eine andere Behandlung als die Eltern, Wenn er denkt, sind die schwarzen Schafe der Familie oder wenn er ein gemeinsames Erbe erhält und nicht die gleiche Meinung hat wie sein anderer Bruder darüber, was sie mit einem Eigentum tun sollten, das sie erbten, kann der Kampf sehr zerstörerisch sein.

Gründe, warum Brüderkonflikte erzeugt werden

Entweder in der Kindheit oder im Erwachsenenalter gibt es viele Gründe, warum diese brüderlichen Streitigkeiten verursacht werden. Im Folgenden finden Sie eine Liste, warum Brüder giftige Beziehungen haben:

1. Wirtschaftliche Gründe

Im Erwachsenenalter kann es passieren, dass die Brüder aus unterschiedlichen wirtschaftlichen Gründen aufhören zu reden. Einige Brüder kämpfen, weil sie ein Unternehmen teilen und wenn Liquiditätsprobleme ankommen, ist die Beziehung betroffen. Andere erleben andererseits einen Patrimonialkampf (insbesondere für Erbschaften). Die wirtschaftlichen Gründe Sie sind eine häufige Quelle für Familienausbruch Wenn diese Konflikte nicht bekannt sind.

2. Suche nach Aufmerksamkeit

In frühzeitigen Jahren kann es passieren, dass die Brüder kontinuierlich sind Kämpfe, weil sie nach der Aufmerksamkeit der Eltern suchen. Im Allgemeinen sind es normalerweise Wutanfälle, die niemanden erreichen.

3. Eltern Vergleiche

Manchmal sind es Eltern, die unsichere Kinder erzeugen. Kinder, die auf die eine oder andere Weise die Aufmerksamkeit älterer Menschen erregen werden, sich geliebt zu fühlen. Eines der Kinder kann in der Schule sehr gut sein, da die in der Schule unterrichteten Fächer, ob Mathematik oder Sozialwissenschaften, gut gegeben werden. Andererseits kann das andere Kind ein großes Talent haben, zum Beispiel zeichnen oder tanzen.

Dieser letzte Bruder wird die Liebe der Eltern brauchen, um diese Leidenschaft zu entwickeln, die er schätzt, aber wie viele Male passiert, Einige Eltern betrachten nur Schulnotizen bei der Bewertung des Erfolgs eines Kindes. Dieses Kind kann sich sehr frustriert fühlen, was zu einer gewissen Rivalität mit seinem anderen Bruder führen kann, wenn es sich herabgesetzt fühlt.

4. Eine nicht -ausgelöste Elternbehandlung

Vergleiche zwischen Brüdern sind nicht gut, aber es ist nicht positiv, Kindern keine gerechte Behandlung zu geben. Dies kann zum Beispiel mit den Kleidern, die ihre Eltern kaufen, der Geldbetrag, den sie ihnen für die wöchentliche Bezahlung oder sogar die Menge an Liebesmuster (Umarmungen, Küsse usw.) dass Eltern verteilen. Minderjährige sind besonders empfindlich gegenüber dieser Art von Elternverhalten, Daher müssen Sie darauf achten, ein Kind nicht besser als ein anderes zu behandeln.

5. Altersunterschied

Es scheint, dass der Altersunterschied Konflikte bestimmen kann. Untersuchungen zeigen das Kinder, die weniger als zwei Jahre voneinander entfernt sind Sie haben häufig mehr Konflikte als Kinder mit dem größten Altersunterschied.

Der ältere Bruder, ob ein Junge oder ein Mädchen, ist normalerweise liebevoller und umfassender gegenüber den jüngsten. Wenn der ältere Bruder einen großen Altersunterschied hat, kann er einige der Gründe verstehen, warum sein kleiner Bruder auf eine bestimmte Weise reagiert.

6. Das Entwicklungsstadium

Die Entwicklungsphase kann auch bei der Erzeugung von Konflikten beeinflussen. Zum Beispiel mögen die Brüder eine bessere Beziehung haben, aber wenn er die High School und die Phase der Veränderungen erreicht, wird der ältere Bruder die Beziehung zu seinem kleinsten Bruder ignorieren. Der jüngere Bruder in diesem Fall, Sie können die Aufmerksamkeit des älteren Bruders durch Streitigkeiten einholen.

7. Persönliche Gegenstände

Ein weiterer Grund, der die Kämpfe zwischen Bruder beginnt, ist, wenn jemand die persönlichen Besitztümer des anderen berührt. Im frühesten Zeitalter kann es ein Spielzeug sein, aber in der Jugend ist es ein Kleidungsstück. Dies kann Konflikte erzeugen, Vor allem, wenn das Objekt, das sie ohne Vorwarnung geliehen haben, beschädigt ist.

8. Verschiedene Persönlichkeiten

Wir alle haben unterschiedliche Persönlichkeiten und Interessen, und dies kann viele Konflikte erzeugen. Einige Menschen sind leichter irritiert als andere, andere sind introvertiert, andere kontaktfreudig usw. Persönlichkeiten können schwerwiegende Streitigkeiten verursachen In brüderlichen Beziehungen.

9. Defizit für soziale Fähigkeiten

Wenn es in einigen Fällen eine Persönlichkeit ist, die den Konflikt in anderen Fällen verursacht, ist dies der Mangel an sozialen Fähigkeiten. Konflikte können in jeder zwischenmenschlichen Beziehung entstehen, aber Eine gute Domäne in sozialen Fähigkeiten kann diesen Konflikt richtig lösen. Ansonsten kann es sogar schlechter enden.

Die Lösungskapazität Ihrer eigenen Probleme und Konflikte, Empathie oder die Fähigkeit, zu verhandeln und zu dialog, sind unter anderem Faktoren, die beeinflussen, wie familiäre Probleme gelöst werden. Hier sind viel zu sagen Eltern.

  • Verwandter Artikel: "Die 14 wichtigsten sozialen Fähigkeiten, um im Leben erfolgreich zu sein"

10. Eifersucht und Neid

Eifersucht und Neid können ein Grund für Konflikte in den Beziehungen zwischen Brüdern in jedem Alter sein. Manchmal ist es die Unsicherheit eines der Brüder, der diese Situation verursacht, da er ein enormes Gefühl der Frustration spüren kann, wenn er sieht, dass sein Bruder einen besseren Job oder ein spektakuläres Paar hat.