Sexuelle Raubtiere im Internet seine Handhabungsfunktionen und Strategien

Sexuelle Raubtiere im Internet seine Handhabungsfunktionen und Strategien

Zwischen 1915 und 1919 ermordete ein französischer Mann namens Henri Désiré Landru mindestens elf Frauen, obwohl die Polizei schätzte, dass die tatsächliche Figur ihrer Opfer die hundert übertraf.

Nutzen Sie die Auswirkungen des Krieges, Er veröffentlichte Anzeigen in den Zeitungen, in denen er sich als gut positionierter Mann präsentierte die versuchte, eine Witwe zu treffen, und nachdem sie ihre Opfer getroffen hatten, blieben sie bei ihrem Vermögen verschwinden.

Derzeit wurde diese Art, Opfer durch die Medien anzuziehen. Das Netzwerk von Netzwerken ermöglicht es Ihnen, eine Reihe von Ressourcen zu haben, die eine Falle zu einer Gelegenheit scheinen, in der die Gefahr überraschend getarnt ist.

Aber… Welche Eigenschaften definieren sie die Raubtiere?? Wie handeln sie?

Das digitale Raubtierprofil

Menschen, die Fallen durch das Internet führen, um Menschen zu behalten und sie zu töten oder sie zu missbrauchen, sind meistens Männer zwischen 18 und 60 Jahren. Über diese physische Beschreibung hinaus, Es gibt eine ganze Reihe von psychologischen und Fähigkeiteneigenschaften Das erklärt, wie sie sich um die Falle kümmern. Sind die folgenden:

1. Sie sind sehr qualifizierte Schwachstellen, die Schwachstellen erkennen

Die von der Internet -Anonymität angebotene Maskierung macht es überraschend leicht, Details von Opfern zu kennen, die verwendet werden können, um ihre Schwachstellen zu intuseln.

Einerseits bieten soziale Netzwerke die Möglichkeit, eine erhebliche Menge an Informationen über eine Person zu kennen: Musikgeschmack, die am meisten besuchten Räumlichkeiten, wie ist der Kreis der Freundschaften usw.

Andererseits, Die Tatsache, dass es einer Person nicht von Dialog von Angesicht zu Angesicht ist, Unter anderem, weil die Angst, zu sehen, wie der Gesprächspartner unangenehm reagiert.

Diese beiden Faktoren machen den digitalen Raubtier ihre Fähigkeiten, wenn sie ein persönliches Bild anbieten, das vollständig zu dem passt, was die andere Person sucht oder wissen möchte. Fallen ist einfacher, wenn es gemeinsam Geschmack gibt, wenn es vorgibt, ähnliche Erfahrungen durchgemacht zu haben usw.

Mit anderen Worten, diese Menschen sind sehr gut lesen und stellen sich vor, welche Schwachstellen die anderen Person auf vorhersehbare Weise handeln können.

2. Sie handeln alleine

Durch die Möglichkeit, über das Internet zu handeln, braucht sexuelle Raubtiere niemanden Hilfe, um ihren Plan zu weben. Wenn sie wollen, Sie können vorgeben, zwei Menschen gleichzeitig zu sein, um das Opfer mehr zu beeinflussen, Durch falsche Benutzerprofile. Zum Zeitpunkt des Zeichnens der Falle sind ihre Bemühungen grundsätzlich intellektuell und in diesem Aspekt sind sie selbstfürchtig und sehr methodisch.

3. Sie wissen, wie man Werberessourcen nutzt

Digitale Raubtiere sind in der Lage, Anzeigen zu entwerfen, die für das Opferprofil, das Sie anziehen möchten, besonders attraktiv sind. Sie verwenden Nachrichten, die Sie erregen die Aufmerksamkeit auf den Moment und drücken eine klare Botschaft aus, und platzieren Sie sie in Foren, Anwendungen, um Personen, spezifische virtuelle Gruppen usw. zu treffen.

Manchmal können sie den Inhalt ihrer Nachricht zu dem passen, was über ein potenzielles Opfer bekannt ist, so dass jemand, der sich in einer Gruppe mit einer relativ reduzierten Anzahl von Menschen befindet, jemand warnt, der interessiert. Wenn dieser Versuch fehlschlägt, können Sie die Anzeige ändern und erneut veröffentlichen.

Diese Art, Opfer anzuziehen, macht die Verteidigung der anderen Person nieder, da Sie in einen psychologischen Rahmen eintreten.

4. Missbrauch

Die Depersonalisierung, die darin besteht.

Das Internet stärkt nichts anderes als diesen Grad der Depersonalisierung, der macht Das potenzielle Schuldgefühl, das bei Psychopathen bereits sehr gering ist, verschwindet Fast komplett.

Das Digital Media Predator nutzt sowohl die Optionen, um ihre Identität mit einem falschen Benutzerprofil zu behandeln als auch die Vorteile, nicht mit der anderen Person von Angesicht zu Angesicht mit der anderen Person interagieren zu müssen, bis die Falle bereits liegt und "es gibt keinen Marsch zurück".

5. Langzeitziele setzen

In Fällen, in denen die Falle nicht aus einer Werbung besteht, suchen sexuelle Raubtiere.

Derzeit ist es relativ normal, ständigen Kontakt mit Personen zu haben, die persönlich nicht bekannt sind, und dies macht diese Art von Fallen getarnt. Am Anfang kann es sein, dass es ein Gespräch gibt und dass Sie nach ein paar Wochen beginnen zu reden. Dies geschieht dies, weil sich das Opfer auf diese Weise bereits an die Anwesenheit (virtuell, momentan) des anderen gewöhnt hat.

Entgegen den geglaubten sexuellen Raubtieren Sie müssen nicht eindeutig impulsiv sein und tatsächlich wird es bestraft; Im Falle derjenigen, die über das Internet handeln, muss Ihr Plan eine Reihe von Zwischenschritten haben, um zu funktionieren.

  • Verwandter Artikel: "Psychologisches Missbrauchsprofil: 21 Häufige Merkmale"