Calloso Hirnkörperstruktur und Funktionen

Calloso Hirnkörperstruktur und Funktionen

Denken wir für einen Moment in einem menschlichen Gehirn nach. Es ist eine Struktur großer Komplexität, in der die Existenz von zwei klar differenzierten Teilen wahrgenommen wird, die beiden Gehirnhälfte.

Wir wissen das auch Jede dieser Hemisphären hat einige spezialisiertere Funktionen in verschiedenen Aspekten, Zum Beispiel in der linken Hemisphäre (normalerweise) sprechen oder gesehen haben. Diese beiden Hemisphären sind jedoch nicht locker und zwischen ihnen getrennt, aber irgendwann in der Anatomie des Gehirns ist es möglich, einen Gewerkschaftspunkt zu finden. Dieser Punkt der Vereinigung ist der sogenannte Callosum -Körper.

Was ist der Calloso -Körper??

Der Hauptsatz von Nervenfasern, die sich beiden Hämisphären mithilfe von Callosum anschließen, heißt Callosum. Diese Struktur wird grundlegend durch neuronale Axone gebildet Myelin beschichtet, das Teil der weißen Substanz des Gehirns ist. Innerhalb der weißen Substanz wird das Callosum als interhemisphärische Kommissur angesehen, da es Informationen zwischen den Strukturen der verschiedenen Hemisphären verbindet und auszutaubt. Im menschlichen Gehirn gibt es andere interhemisphärische Ecken, aber sie sind viel niedriger als der Corpus callosum.

Diese Struktur findet sich in der Mittellinie des Gehirns, die sich am Boden der interhemisphärischen Fissur befindet und größtenteils vor der äußeren Beobachtung verborgen ist, indem sie teilweise vom Kortex bedeckt ist. Es hat ein Blech oder eine Koma -Form, die verschiedene Teile besitzt, die differenzierte Teile des Gehirns verbinden.

Die Bereiche, die durch diese Gehirnstruktur verbunden sind. Normalerweise subkortikale Strukturen mit anderen Strukturen und Ecken kommuniziert.

Calloso -Körperteile

Während das Callosum als einzelne Struktur angesehen wird, wurde es traditionell in mehrere Teile unterteilt. Speziell, Das Callosum könnte in die folgenden vier Abschnitte unterteilt werden.

1. Peak oder Rostum

Befindet sich in der unteren Vorderseite des Callosum und ist der vorderste Teil dieser Struktur. Geboren aus dem Terminalblatt und ist mit dem optischen Chiasma verbunden.

2. Gerät oder Knie

Es ist der Teil des Callosum, der sich in das Gehirn krümmt und vorher in Richtung der Frontallappen gerichtet ist. Die Fasern dieses Teils des Corpus callosum Sie verbinden die präfrontalen Cortes der beiden Hemisphären, sodass ihre Informationen integriert werden können.

3. Körper

Nach dem Gerät oder Knie ist der Körper, der am Ende am Rücken anschwillt. Es verbindet sich mit dem Septum und dem Trigone, Dies ist eine wichtige Verbindungsstruktur zwischen den Gehirnregionen.wie der Thalamus, der Hippocampus und andere Bereiche des limbischen Systems.

4. Espleenio oder Rodete

Der hintere und letzte Teil des Corpus callosum wird durch die Fasern gebildet, von denen sie beendet werden, indem sie andere Projektion und assoziative Fasern assoziieren. Es verbindet sich mit dem Occipitallappen, um die größere Pinzette zu bilden, und auch Es ist mit dem lateralen Ventrikel verbunden, um eine seiner unteren Wände zu bilden. Es verbindet sich auch mit der Zirbeldrüse und der schädigen Ecke (die die Heukerne beider Hemisphären verbindet).

Funktionen dieses Teils des Gehirns

Die Hauptfunktion des Callosum besteht darin, die Informationen von einer Hemisphäre an eine andere zu übertragen, Interhemisphärische Kommunikation zulassen. Auf diese Weise hält die Tatsache, dass die Funktionen jeder der Hemisphären teilweise unterschiedlich sind.

In diesem Sinne auch Es hat einen Link zur Lern- und Informationsverarbeitung, Durch Beitritt und Training zwischen den verschiedenen Gehirnkernen. Auf der anderen Seite kann dank des Callosum, wenn beispielsweise ein Teil einer Gehirnhemisphäre verletzt wird, mit diesen Funktionen, die vernachlässigt werden.

Darüber hinaus geben einige Studien an, dass abgesehen von dieser Funktion die Corpus Calluses Es beeinflusst auch das Sehen, insbesondere die Augenbewegung, Wenn die Informationen über die Augenmuskulatur durch sie übertragen werden. Es ist natürlich, da in den Augenbewegungen die Koordination zwischen den beiden Hemicuerpos in diesem Fall der Augen von entscheidender Bedeutung ist.

Was passiert, wenn es geschnitten ist?

Das Callosum ist eine wichtige Struktur bei der Integration der von beiden Gehirnhälften empfangenen und verarbeiteten Informationen. Während das Fehlen einer Verbindung zwischen Hemisphären am Korporekörper keinen vollständigen Funktionsverlust impliziert (seitdem Während es die wichtigste interhemisphärische Ecke ist, ist es nicht die einzige) Die Gesamt- oder teilweise Trennung von Gehirnhälften kann ein wichtiges Handicap für die Realisierung verschiedener Aktivitäten bedeuten.

Unter anderem kann diese Art der Trennung zwischen Teilen des Gehirns dem, was bekannt ist Calluse -Trennungssyndrom.

In diesem Syndrom wurde gesehen, wie Patienten mit dem geteilten Gehirn (dh eine Trennung zwischen beiden Hemisphären) gezeigt haben Schwierigkeiten wie Unkoordination, Wiederholung oder Ausdauer bei der Implementierung sequenzierter Aktivitäten Wie man kämmt, füttert oder kleidet sich und führt manchmal zweimal die gleiche Aktion aus, da mangeln.

Auch Es macht das Lernen und die Bindung neuer Informationen ein großes Ausmaß Nicht in der Lage zu sein, die Informationen korrekt zu koordinieren (obwohl sie es nicht unmöglich macht, erfordert viel größere Anstrengung als gewöhnlich) sowie Alexia (Unfähigkeit zu lesen) und Agraphie (Unfähigkeit zu schreiben).

Darüber hinaus können signifikante Veränderungen auf sensorischer Ebene auftreten. Zum Beispiel wurde gezeigt, dass dies gezeigt wurde Nachfolgende Läsionen des Callosum können schwerwiegende Schwierigkeiten bei der Unterscheidung zwischen somatischen Reizen verursachen, somatische Agnosien oder mangelnde Erkennung von taktilen Reizen verursachen. Gedächtnis- und Sprachprobleme sind ebenfalls häufig.

Callosotomie: Beim Schneiden des Corpus callosum kann es gut sein

Trotz der Nachteile dieser Art von chirurgischen Eingriffen, Angesichts der Anwesenheit einiger sehr schwerer Störungen wurde die Aufteilung des Corpus callosum oder der Callosotomie erfolgreich geschätzt und angewendet Für medizinische Zwecke als kleines Übel.

Das typischste Beispiel ist das einer resistenten Epilepsie, bei der die Schnitte von Corpus callosum als Methode zur Reduzierung der schwerwiegenden epileptischen Krise verwendet wird, wodurch die Epileptoide von Reisen von einer Hemisphäre zur anderen verhindern wird. Trotz der Probleme, die an sich verursacht werden können, erhöht die Callosotomie die Lebensqualität dieser Patienten, da die Schwierigkeiten, die sie verursachen können.

Andererseits ist es im Laufe der Zeit möglich, dass das Gehirn neu organisiert wird, um mentale Prozesse zuzulassen, die in den ersten Wochen nach der Operation beseitigt oder ernsthaft beschädigt zu sein schienen, obwohl die Erholung normalerweise nicht total ist.

Bedingungen, die den Corpus callosum beeinflussen

Es wurde zuvor angedeutet, dass die Aufteilung des Callosum einschränkende Auswirkungen haben kann, obwohl sein Abschnitt manchmal aufgrund der Verbesserung der Symptomatik einer Störung erhöht werden kann.

Jedoch, Dass das Callosum geschnitten oder beschädigt wird, kann auf zufällige oder natürliche Weise auftreten, Es gibt mehrere Krankheiten, die diesen Bereich des Gehirns beeinflussen können. Einige dieser Veränderungen können aus der Folgenden auftreten.

1. Craniocerephic Trauma

Vor einem Schlag oder einem Trauma kann das Corpus callosum aufgrund seiner großen Konsistenz und Dichte leicht beschädigt werden. Allgemein Es gibt eine Träne der Substanz, oder diffuse axonale Schädigung infolge des Putschkontragolpe gegen die Schädelknochen. Wenn wir uns auf einen Punkt konzentrieren, wird die größte Auswirkung normalerweise im Milzer angegeben.

2. Striche

Obwohl es aufgrund der bilateralen Bewässerung des Corpus callosum nicht häufig ist, ist es möglich zu finden Fälle, in denen Blutungen oder Ischämien eine Auswirkung der weißen Substanz des Corpus callosum erzeugen. Auf diese Weise können Veränderungen des Blutflusses die Kommunikation zwischen den beiden Hemisphären, die im Corpus callosum stattfinden.

3. Demielinizantes Störungen

Eine Struktur, die durch weiße Substanz gebildet wird und mit Myelin bedeckt ist, Störungen wie Multiple Sklerose beeinflussen den Callosum -Körper stark. Diese Art von Störungen führt dazu, dass die Nachrichten, die das Gehirn sendet. Auf diese Weise sind mentale Prozesse, an denen Regionen auf beiden Seiten des Gehirns beteiligt sind, sehr betroffen oder können nicht direkt durchgeführt werden.

4. Hirntumoren

Während seine Verdichtung bedeutet, dass es im Allgemeinen nicht viele Tumoren gibt, die den Corpus calloso beeinflussen Einige von großer Aggressivität wie Lymphom oder multiformes Glioblastom, die normalerweise in der weißen Substanz befindet.

Bei Glioblastom erzeugt es normalerweise ein typisches Schmetterlingsmuster mit einer größeren Auswirkung der zentralen Zone.

5. Missbildungen

Obwohl es nicht sehr häufig ist, ist es möglich. Eine andere Art von angeborenen Missbildungen kann einen Bruch verursachen (und daraus resultierende Blutungen) von Blutgefäßen im Gehirn, die auch den Corpus callosum beeinflussen können.

Bibliographische Referenzen:

  • Bischof, k.M.; Wahlsten, d. (1997). Geschlechtsunterschiede im menschlichen Corpus callosum: Mythos oder Realität?. Neurowissenschaften und Biobehavior -Bewertungen. 21 (5): 581 - 601.
  • Hofer, s.; Frahm, j. (2006). Topographie des menschlichen Corpus callosum Reved-Faser-Fasertrakraphie unter Verwendung der Diffusionsmagnetresonanztomographie. Neuroimage. 32 (3): 989 - 994.
  • Kandel, e.R.; Schwartz, J.H. & Jesell, t.M. (2001). Prinzipien der Neurowissenschaften. Vierte Edition. McGraw-Hill Inter-American. Madrid.
  • Mantilla, d.L.; Nariño, d.; Acevedo, j.C.; Berbeo, m.UND. und Fox oder.F. (2011) Callosotomie bei der Behandlung von resistenter Epilepsie. Medizinische Universität von Bogotá, 52 (4): 431-439.
  • Peña-Casanova, J. (2007). Verhaltens- und Neuropsychologie -Neurologie. Pan -American Medical Editorial.
  • Witelson, s. (1985). Die Gehirnverbindung: Der Corpus calllosum ist in Linkshändern größer. Wissenschaft. 229 (4714): 665-8.