Darmkrebs 8 Alarmsymptome

Darmkrebs 8 Alarmsymptome

Krebs ist eine der am meisten gefürchteten Krankheiten. In Spanien wurden im Jahr 2015 220 diagnostiziert.000 neue Fälle dieser Erkrankung nach Daten der spanischen Gesellschaft für medizinische Onkologie (Seom). Die Zukunft scheint diesbezüglich nicht vielversprechend zu sein, da die Organisation der Vereinten Nationen (UN) schätzt, dass im Jahr 2020 246 ausreichen wird.713 neue Fälle von Krebs in Spanien, von denen: 97.715 werden Frauen und 148 sein.998 bei Männern.

In diesem Artikel werden wir darüber sprechen Eine der häufigsten Krebsarten: Darmkrebs.

Was ist Krebs

Zellen sind wesentliche Komponenten für unseren Körper. Unser Körper besteht aus Millionen von Milliarden dieser Zellen, die unterschiedliche Funktionen haben. Diese Einheiten sind zusammengefasst, um die Gewebe und Organe unseres Körpers zu bilden. Auf diese Weise decken sie unsere wichtigen Bedürfnisse ab und helfen unter anderem in Ernährung, Atmung oder Körperstruktur.

Wenn sich Zellen außerhalb der Kontrolle vervielfachen und benachbarte Organe oder Gewebe eindringen Krebs tritt auf, dh normale Zellen werden krebserregend

Krebsarten

Obwohl die Begriffe Krebs und Tumor oft verwirrt sind Als ob sie sich auf das gleiche bezogen hätten, ist es nicht wirklich: Krebs ist ein Tumor mit größerer Schweregrad. Tumoren können gutartig oder bösartig sein.

Im ersten Fall multiplizieren die Zellen unkontrolliert, ohne sich auf andere Körperteile erstrecken. Diese Art von Tumor stellt ein geringeres Risiko für das Leben der Person dar, die leidet, obwohl es in einigen Fällen ein schwerwiegenderer Tumor werden kann. Der maligne Tumor oder Krebs tritt auf, wenn sich unkontrollierte Zellen auf andere Körperbereiche erstrecken, Was nennt man Metastasierung.

  • Verwandter Artikel: "Arten von Krebs: Definition, Risiken und wie sie klassifiziert werden"

Was ist Dickdarmkrebs

Dickdarmkrebs (oder Darmkrebs) ist Ein maligner Tumor, der auftritt für verschiedene Ursachen, Krebs zu werden. Laut der AECC Cancer Organization liegen Fälle dieser Art von Tumor zwischen 28.500 und 33.Jedes Jahr 800 in diesem Land. Von diesen 20.000 neue Fälle sind Männer und 14.000 sind Frauen.

Dieselbe Institution erklärt, dass in Spanien die 5 Jahre des Leidens an dieser Krankheit zu diesem Zeitpunkt über dem Durchschnitt der europäischen Länder mit 64% liegen.

Die Bedeutung einer frühen Diagnose

Eine frühzeitige Diagnose ist unerlässlich, wenn wir eine angemessene Heilung für diese Krankheit erreichen möchten, Es gibt jedoch mehrere Risikofaktoren, die zu Darmkrebs führen können. Zu den Risikofaktoren gehören:

  • Übergewichtig sein: Übergewicht oder Fettleibigkeit erhöht das Risiko von Dickdarmkrebs sowohl bei Männern als auch bei Frauen.
  • Körperliche Inaktivität: Ein aktives Leben verringert das Risiko, diesen Zustand zu leiden. Regelmäßige Bewegung trägt dazu bei, ein gesundes Herz und Organismus aufrechtzuerhalten.
  • Diät: Diäten, die reich an Obst, Gemüse und umfassenden Produkten sind, wurden mit einem geringeren Risiko dieser Art von Krebs zusammenhängen. Reduzieren Sie den Konsum von rotem Fleisch und verarbeiteten Lebensmitteln können auch das Risiko seines Erscheinungsbilds verringern.
  • Alkohol: Mehrere Studien haben ein höheres Risiko für Dickdarmkrebs gefunden, wenn eine Person regelmäßig Alkohol konsumiert, insbesondere bei Männern.
  • Persönliche Geschichte: Persönliche oder familiäre Krebsgeschichte sind ein Risikofaktor für Dickdarmkrebs. Daher ist es ratsam, vorbeugende wie die vorherigen zu nehmen.

Dickdarmkrebs -Alarmsymptome

Aber. Welche Symptome können darauf hinweisen, dass eine Person an Dickdarmkrebs leidet? In den folgenden Zeilen finden Sie die Antwort auf diese Frage.

1. Blut im Stuhl

Eines der häufigsten Symptome von Dickdarmkrebs ist Blutungen im Kot. Blut kann mit einer rötlichen Farbe oder einer dunkleren Farbe erscheinen. Während der erste auf die Tatsache zurückzuführen sein mag, dass sich der Tumor im absteigenden Dickdarm befindet, ist die dunkelste Farbe normalerweise darauf zurückzuführen, dass der von Krebs betroffene Bereich der aufsteigende Dickdarm ist.

2. Anämie -Diagnose

Laut Dr. Randall Holcombe, Leiter der Krebseinheit im Mount Sinai Health Center in New York, "kann eine Diagnose einer Anämie das erste Anzeichen dafür sein, dass eine Person intern blutet, auch ohne ein Symptom der Blutung gesehen zu haben".

Bei Frauen wird die Anämie jedoch seltener mit zusätzlicher Überprüfung und Tests aufgrund der Menstruation fortgesetzt, im Fall von Männern jedoch, Anämie kann ein klarer Hinweis darauf sein, dass irgendwo verloren geht."Eigentlich ist es üblich, dass innere Blutungen nachgewiesen werden, bis Blut im Kot erscheint.

3. Übermäßige Müdigkeit

Ein Nebeneffekt von langsamen inneren Blutungen und Anämie ist Der Mangel an Luft. Die Ursache dafür kann sein, dass Krebszellen die Energieversorgung des Körpers verwenden oder diese die Art und Weise beeinflussen, wie der Körper die von Nahrung gewonnene Energie erzeugt.

4, geschwollen zu sein

Wie von Dr. erklärt. Randall Holcombe, Leiter der medizinischen Abteilung des Mount Sinai -Gesundheitssystems in New York City, wenn der Dickdarm betroffen ist, die Person Ich fühle, dass sie geschwollen ist und sogar Krämpfe fühlen kann.

Offensichtlich gibt es viele Faktoren, die diese Symptomatik verursachen können. Wenn die Symptome jedoch bestehen bleiben, empfiehlt der Experte, so bald wie möglich eine medizinische Beratung zu erreichen.

5. Bauchschmerzen

Darüber hinaus erklärt Holcombe, dass: Dickdarmkrebs auf der rechten Seite des Bauches einen ständigen Schmerz verursacht. “. Dies geschieht normalerweise in späteren Stadien der Krankheit, insbesondere wenn die Leber ebenfalls betroffen ist.

6. Variation der Ablagerungen

Die Person, die an Dickdarmkrebs leidet. Zum Beispiel erscheint Durchfall oder Verstopfung. Es kann auch passieren, dass Verstopfungsperioden mit Durchfallperioden kombiniert werden.

7. Engere Kot

Vielleicht auf die Toilette zu gehen, gibt es keine Blutungen im Stuhl, sondern dass der Exkrement eine andere Form als das Original haben und dünner sind Es ist ein Zeichen der Sorge. Wie macht der Dr. Holcombe: „Dies könnte auf eine Einschränkung des Dickdarms hinweisen, die durch Polypen verursacht werden."

8. Aussehen und Gelbsucht

Gelbsucht ist häufig in Lebermetastasen, Und es bezieht sich auf die Haut und weiße Teile der Augen werden gelb werden. Gelbsucht ist bei Dickdarmkrebs häufig. 

  • Sie können interessiert sein: "Arten von Fettleibigkeit: Merkmale und Risiken"