So erholen Sie sich von Fehlern in 8 Schlüssel

So erholen Sie sich von Fehlern in 8 Schlüssel

Zu glauben, dass unser Leben perfekt sein wird, ist es, in einer Utopie zu leben, insbesondere wenn wir Ziele und Ziele zu verfolgen haben und wenn wir ehrgeizig sind. Auf dem Weg zum Triumph gibt es immer Hindernisse, die überwunden werden müssen, Sie müssen also bereit sein, aufzustehen, wenn wir einen Rückschlag haben.

Aber Hindernisse oder Hindernisse, die auf dem Weg auftreten können, sind nicht das Hauptproblem. Was bestimmt, ob wir Erfolg haben oder nicht Wie wir diesen Hindernissen ausgesetzt sind. Ausdauer, positive Einstellung und vor allem, trotz der Stürze aufzustehen. Was auch immer notwendig ist.

Die Gewinner sind auch irgendwann gescheitert

Es gibt eine Art von Person, die trotz der Tatsache, dass die Dinge nicht so herauskommen, wie Sie wollen. Es ist eine Art von Individuum, dass er trotz der Tatsache, dass es zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht gut läuft, dass es bessere Zeiten kommen und dass Sie geduldig sein müssen. Die Erfolge kommen im Laufe der Zeit mit Arbeit und Mühe.

Vor ein paar Monaten sah ich in einem Fernsehprogramm den berühmten Schauspieler Antonio Banderas, der eingeladen worden war, und er kommentierte eine Anekdote, die meine Aufmerksamkeit auf sich zog. Es stellt sich heraus.

Flaggen, die ihn nicht kennen, fragten, wer er sei. Er war der Gründer von "Uber", einem der erfolgreichsten Unternehmen in letzter Zeit, und gestand unter ihnen, dass er, bevor die Dinge gut lief und ein erfolgreicher Charakter wurden Geld, weil die Dinge nicht gut lief. Flaggen sprachen über ihn als ein klares Beispiel für Eine Person, die trotz der Misserfolge niemals Hoffnung verliert und fortgesetzt wird. Ein großartiges Beispiel zu folgen.

  • Verwandter Artikel: "Die 10 Schlüssel, um sich selbst zu motivieren"

Wie man sich von Fehlern erholt

Ohne Zweifel ist diese Denkweise, was als mental starke Person bezeichnet wird, bewundert wert. Geistig starke Menschen führen eine Reihe von Gewohnheiten durch, die sie zu dem machen, was sie sind. Aber ... was macht sie so besonders? Welche Gewohnheiten oder Verhaltensweisen scheitern sie, wenn sie versagen?? Unten finden Sie die 8 Schlüssel, um sich von Fehlern zu erholen:

1. Annahme

Das erste, was zu tun ist, wenn man fällt und aufstehen will, ist zu akzeptieren, dass Misserfolge Teil des Lebens sind und dass sie jedem eintreten. Der Fall von Ubers Gründer ist nur ein Beispiel, aber es gibt noch viel mehr. Sie sollten nicht hart mit sich selbst sein, wenn die Dinge nicht herauskommen, wie ich dachte, und Sie sollten wissen, wie Sie diese Stürze ausnutzen können, um zu lernen und zu wachsen. Mit anderen Worten, zu Machen Sie nicht die gleichen Fehler.

2. Suchen Sie nach Fehlern

Sobald der Fehler als normal akzeptiert wurde, ist es erforderlich, nach Fehlern zu suchen: Was ließ die Situation so enden? Vielleicht war es eine schlechte Planung oder das Ergebnis ist auf Ursachen außerhalb der Person zurückzuführen. Das ist der Grund, es ist notwendig, es zu erkennen, um aus dem Fehler zu lernen.

3. Positiver Geist

Es ist klar, dass es demotivierend sein kann, wenn die Dinge nicht gut laufen, und es ist normal, dass wir uns zunächst ein wenig zerzaust und sogar traurig fühlen. Nach dieser Anpassungszeit ist es jedoch notwendig, eine positive und optimistische Mentalität einzuführen. Sie müssen mit Optimismus in die Zukunft schauen, Nun, die positive Einstellung kann den Triumph bestimmen oder nicht, denn wenn wir über negativ nachdenken, wird alles schlechter erscheinen als es ist.

4. Einen Aktionsplan haben

Wenn Sie Punkt zwei ausgeführt haben, haben Sie den Fehler oder die Fehler festgestellt, die Sie gemacht haben, damit die Dinge nicht in Ordnung waren. Wenn es nicht Ihre Schuld war, gibt es keinen Grund, sich zu ändern. Wenn der Fehler jetzt bei Ihnen gehörte, ist jetzt die Zeit für die Zeit für Planen Sie die neue Situation, bis Sie das Ziel erreichen, das Sie erreichen möchten. Auf diese Weise haben Sie eine klarere Vorstellung davon, was Sie tun müssen, und es wird als Feedback und Motivation dienen, wenn Sie auf die Straße gehen.

5. Sich nicht beschweren, handeln

Um eine positive Mentalität zu haben, ist es notwendig, die Rolle des Opfers nicht zu übernehmen und die Schwächekräfte herauszuholen. Es ist gut zu denken, dass Sie sich ändern wollen, aber Wenn Sie nicht in die Handlung gehen, werden Sie kaum aufstehen. Wenn Sie bereits einen Aktionsplan haben, besteht der nächste Schritt darin, konkrete Ziele zu starten und festzulegen, die Sie leiten.

6. Festhalten, um sich zu ändern

Es ist viel einfacher, anderen die Schuld zu geben als Angenommen, Sie haben einen Teil der Schuld dessen, was mit Ihnen passiert. Um Widrigkeiten zu überwinden und nach einem Misserfolg aufzustehen, ist es notwendig, die Verantwortung für die Änderung zu übernehmen. Dies bedeutet, Sie zu befähigen, sich selbst in den schlechten Zeiten.

7. Herausforderung, die Überzeugungen einzuschränken

Wenn wir scheitern und die Niederlage verantwortlich machen, fällt es uns leicht zu glauben, dass wir Verlierer sind und diese schwierigen Momente nicht in unserer Reichweite zu überwinden. Sie müssen das verstehen Diese Worte, die Sie sich selbst sagen, beschränken die Überzeugungen, Sie lassen Sie nicht auf dem Weg zum Erfolg voranschreiten. Daher ist es notwendig, dass Sie sie durch verbesserte Überzeugungen ersetzen, die es Ihnen ermöglichen, die Beulen zu überwinden, die Sie auf dem Weg finden werden.

8. Vertraue dir selbst

Und ein Großteil dieser begrenzenden Überzeugungen wird Sie glauben lassen, dass Sie nicht erreichen können, was Sie wollen. Deshalb müssen Sie haben Volles Vertrauen in das, was Sie tun, Andernfalls kommen Sie zur ersten Änderung herunter. Falls Sie es nicht wussten, ist es möglich, Ihr Selbstvertrauen zu verbessern. Wenn Sie wissen möchten, wie es geht, können Sie unseren Artikel lesen: "Wie Sie in 6 Schritten das Vertrauen in sich selbst erhöhen können."