Wie man in 12 Schritten eine gute mündliche Belichtung macht

Wie man in 12 Schritten eine gute mündliche Belichtung macht

Vor einer großen Publikumsgruppe zu sprechen kann zu einer einschüchternden Aufgabe werden und eine Quelle der Angst, noch Tage, bevor Sie sie ausführen. 

Für viele Menschen ist die einfache Idee, sich (sich selbst und ihre kommunikativen Fähigkeiten) so vielen Menschen auszusetzen, eine schreckliche Idee, die macht Dieses Zittern und Unentschlossenheit beim Sprechen übernehmen den Körper selbst.

Es kann jedoch alles verbessert werden, und dies gilt für die Fähigkeit, eine gute mündliche Belichtung zu machen. Aus diesem Grund können Sie eine Reihe von Schlüssel lesen, die auf psychologischen Prinzipien basieren, die Ihnen helfen, Ihre Sprache bestmöglich aufzudecken, nachdem Sie sie mehrmals verwendet haben.

Auf die beste Weise in der Öffentlichkeit zu sprechen lernen

Das erste, worüber man sich klarstellen sollte, ist das Die Verbesserung unserer Fähigkeiten bei der mündlichen Belichtung ist ein Prozess, der Tage und Wochen dauert

Es ist wichtig, dass dies in den frühen Stadien nicht frustriert wird. Zweitens, berücksichtigen Sie, dass dies nicht begeht.

1. Mindestens eine Woche im Voraus haben

Das Ideal, eine mündliche Präsentation von 45 und 10 Minuten vorzubereiten. Es ist sehr wichtig, die Vorbereitung für mehrere Tage zu verteilen, anstatt fast den ganzen Tag vor der Vorbereitung zu verwenden Nicht nur, weil Sie im Falle von Unvorhergesehen mehr Zeit haben können als widmen, Aber weil es viele Tage im Voraus einen psychologischen Effekt der relativen Ruhe und Sicherheit in sich selbst ausübt.

Das heißt, wir werden in den ersten Stunden nicht so viel Angst empfinden, wenn wir es kostet, dass es uns kostet, Fortschritte zu erzielen, und dies wird das Lernen flüssiger machen. Wenn wir die letzten Tage erreicht haben, in dem die Stadium, in der die Nerven mehr auftauchen und Aufmerksamkeit in dem, was wir tun.

2. Gut dokument

Bevor wir das Skript über das erstellen, worüber wir sprechen möchten, müssen wir klar sein, dass wir wissen, wovon wir sprechen und dass unser Wissen keine Lagunen hat.

Dazu können wir uns bei einer grafischen Darstellung helfen, die es uns ermöglicht, den Grad der Tiefe zu kennen, mit dem wir das Thema gut kennen. Dazu schreiben wir im Zentrum eines Folio Eine Reihe von Elementen oder Schlüsselwörtern, die wir als die wichtigsten Themen der Präsentation betrachten. Dann zeichnen wir eine Reihe konzentrischer Kreise und schreiben andere sekundäre Themen in ihnen, um das zu erhalten, was zuvor geschrieben wurde.

Auf diese Weise haben wir einen Überblick über die zu behandelnden Themen und über die Bedeutung jedes einzelnen in der mündlichen Ausstellung. Wir können über die wesentlichen Themen lernen, um nach und nach über diejenigen zu dokumentieren, die sekundär oder accessoires sind.

Im letzten Kreis können wir Probleme schreiben, von denen wir glauben. Auf diese Weise werden wir verhindert Und wenn in der Frage jemand verschiebt, nennt sie sie, Wir können eine vorbereitete Antwort haben in dem wir angeben, in welchen Büchern oder Quellen die Person, die mehr darüber wissen möchte, dokumentiert werden kann.

3. Seien Sie klar über die Hauptidee, die wir vermitteln wollen

Orale Ausstellungen sind attraktiver, wenn es in seiner Entwicklung eine Idee gibt, dass Wirbel alle Unterabschnitte, in denen wir den Vortrag teilen. Diese Idee muss nicht wie eine Moral sein; Wenn die Präsentation beispielsweise erklären soll, wie wir unsere These gemacht haben, wird die Hauptidee einfach die These selbst sein. 

Wichtig ist nicht, vom Subjekt abzuweichen und direkt auszudrücken, woraus es in den ersten 2 oder 3 Minuten besteht Orale Exposition. Auf diese Weise wird das Rückgrat des Vortrags klar sein und das Publikum wird wissen, wie wir das kontextualisieren können, was wir auf die richtige Weise sagen und ohne durch mögliche Exkurs verwechselt zu werden.

4. Bereiten Sie zuerst die Einführung vor

Bevor wir über die Struktur nachdenken, die der Vortrag haben muss, ist es besser, wenn wir die ersten Minuten vorschlagen, das im Detail, das wir können. Auf diese Weise schon Wir werden das Thema konzentriert haben und es wird für uns sehr einfach sein, über die Abschnitte des Gesprächs und in der Reihenfolge nachzudenken, die sie folgen müssen.

Das Ziel, das wir beim Erstellen der Einführung verfolgen, ist es, die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich zu ziehen und gleich. Aus diesem Grund müssen Sie sehr technische Einführungen vermeiden oder Wörterbuchdefinitionen ziehen. Es ist viel besser, mit einer suggestiven Frage oder einer kleinen Geschichte zu beginnen.

5. Hören Sie sich die Struktur des Vortrags an

In diesem Schritt werden wir mehrere bestellte Titel schreiben So direkt wie möglich auszudrücken, welches Unterthema in jedem Abschnitt des Vortrags behandelt wird. Diese Probleme werden in einem detaillierten Skript darüber widerspiegeln, was wir sagen möchten, und zuerst werden wir von ihnen getrennt und ordentlich an denjenigen arbeiten.

Dies ist eine Phase des oralen Expositionsplanungsprozesses, der zu einer besonderen Bedeutung wird, wenn das, was wir kommunizieren möchten Nachricht und eine andere, die nicht weitgehend von der Struktur abhängt.

6. Verknüpfung von Unterabschnitten

Dieser Schritt ist sehr einfach, da er einfach darin besteht. Auf diese Weise wird das Publikum besser verstehen, wovon wir sprechen, Es als Ganzes zu sehen, in dem die Stücke miteinander verwandt sind: "Wie wir schon einmal gesehen haben ..." "Wir werden das als nächstes sehen ...", etc.

Kurz gesagt, zu wissen, wie man eine gute mündliche Belichtung macht, besteht darin.

7. Überprüfung auf der Suche nach möglichen Lagunen und übrig gebliebenen Teilen

In diesem Schritt vergleichen wir das, was wir mit der grafischen Darstellung geschrieben haben, in der wir die Probleme nach ihrer Bedeutung bestellt haben, und wir werden feststellen. Daher Wir werden sehen, ob Sie mehr Zeit über bestimmte Dinge und weniger über andere sprechen müssen, und wir können das Skript basierend darauf ändern.

Diese Phase ermöglicht es uns, einen Überblick über das Schreiben zu erhalten und Fehler zu erkennen.

8. Laut vorlesen

Dieser Schritt kann am langweiligsten sein, da er nur darin besteht. Es ist zweckmäßig, alles zu lesen, aber es sollte auch an jeden der Unterabschnitte gedacht und nur den entsprechenden Teil dazu lesen.

Auf diese Weise verknüpfen wir jedes Thema, um mit bestimmten Phrasen und mit bestimmten Möglichkeiten umzugehen, um die Rede zu spinnen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass das Ziel nicht darin besteht, sich den Text auswendig zu merken, damit jedes Wort in unserem Kopf aufgezeichnet wird Das Ziel ist, dass sich unser Gehirn daran gewöhnt, die Ordination zu lernen, nicht den genauen Inhalt.

Die Tatsache, zu wissen, in welcher Reihenfolge die Unterabschnitte und die verschiedenen einfachen Ideen, die in diese enthalten sind, sind Es hilft uns besser, was wir sagen und es natürlicher ausdrücken werden, Ohne Angst zu haben, sich nicht genau zu erinnern, wie ein bestimmter Teil geschrieben wurde. Jedes Thema zum Sprechen wirkt als Hinweis darauf, was Folgendes ist.

Und obwohl es albern erscheint, ist es auch sehr wichtig, laut zu lesen, hören, wie wir sprechen hören. Auf diese Weise wird unsere eigene Stimme auch ein Element sein, das die Erinnerung auf das Skript reicher und vollständiger macht.

9. Ruhen Sie sich am Tag zuvor aus

Wir müssen den Tag vor der Ausstellung erreichen, wenn wir das Drehbuch gut kennen. Daher, Wir werden nur eine Zeit zum Überprüfen widmen, Und wir können uns ausruhen, damit sich unser Körper ein bisschen erholt und entspannt. Außerdem ist es sehr wichtig, bald genug zu schlafen, um genug Stunden zu schlafen. Bereiten Sie gut eine mündliche Belichtung vor.

10. Nach einer Abfolge von Schritten folgen

Zum Zeitpunkt der Öffentlichkeit müssen wir uns darauf konzentrieren, zu sagen, was wir in der Phase des Vortrags sagen sollen, in dem wir sind, und uns auf alle unsere Aufmerksamkeit konzentrieren. Das bedeutet Wir müssen vergessen, zu versuchen, uns jederzeit an das allgemeine Skript der mündlichen Ausstellung zu erinnern; Diese Option würde uns nur ablenken und Angst erzeugen, da unser Aufmerksamkeitsfokus nicht überall liegen kann.

elf. Wissen, wie man in die Öffentlichkeit schaut

Es ist wichtig, während der mündlichen Präsentation in Richtung der Öffentlichkeit zu schauen, was nicht bedeutet, die Öffentlichkeit zu betrachten. Unsere Aufmerksamkeit muss sich auf unsere Rede konzentrieren und was wir zu dieser Zeit und etwas mehr sagen. Um dazu beizutragen, ist eine gute Hilfe, um sich vorzustellen, dass die Menschen in der Öffentlichkeit Puppen sind, oder auf jeden Fall das Publikum eines sehr realistischen Videospiels. Obwohl es ein bisschen schlecht klingt, ist es die Idee, die Öffentlichkeit zu depersonalisieren, da die Psychopathen anderen Menschen objektivieren. In diesem Fall denken Sie daran, das Sie sind keine echten Menschen, sondern so etwas wie Komponenten einer Simulation.

Dies wird uns helfen, die Nerven nicht so intensiv zu machen. Später, wenn wir die Kunst des Sprechens in der Öffentlichkeit beherrschen, können wir ohne diesen Schritt verzichten.

12. Lerne mit Nerven zu leben

Der letzte Schritt besteht darin, sich der Idee zu befassen, dass einige Nerven kein Problem sind. Wenn wir nervös sind, glauben wir, dass unser Zittern und Stottern viel zeigt, aber die Wahrheit ist, dass es nicht die Distanz der Öffentlichkeit ist und die Klarheit unserer Botschaft diese kleinen Anzeichen von Nervosität automatisch übersehen, weil Die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit konzentriert sich viel mehr auf den Inhalt dessen, was wir sagen (was sie verstehen wollen) das, wie wir es sagen.