Wie man ein Genogramm in der Psychotherapie macht

Wie man ein Genogramm in der Psychotherapie macht

In der klinischen Praxis Informationen über den Patienten erhalten, Das Problem, das sich für die Konsultation und die Umstände für dieses Problem umsetzt oder es beeinflussen kann, ist ein grundlegender Bestandteil des psychotherapeutischen Prozesses. Der Psychologe benötigt diese Informationen, um arbeiten zu können und dazu beizutragen Stellen Sie sich den Problemen vor, die der Patient auf sich zieht, und dient als Leitfaden durch den Prozess.

Innerhalb dieser Informationen, Verstehen Sie die Familienstruktur und die Art von Beziehungen, die das Subjekt mit seiner engsten Umgebung pflegt kann sehr helfen, die aktuelle Situation des Themas zu verstehen. Wenn Sie solche Informationen erhalten.

  • Sie können interessiert sein: "Arten von psychologischen Therapien"

Was ist ein Genogramm?

Wir nennen eine grafische Darstellung, in der die allgemeinen Informationen über die Verfassung einer Familie widerspiegelt werden und Wechselbeziehungen zwischen seinen Mitgliedern. Es ist eine schematische Methode zur Visualisierung von Familienmustern und der Art von Beziehungen zwischen seinen Mitgliedern. In einem Genogramm werden alle Menschen, die sich aus der Familienstruktur zusammensetzt. Abtreibungen sind ebenfalls enthalten. Während es im Allgemeinen auf insgesamt drei Generationen zurückreicht, kann dies je nach Problem variieren, das die Konsultation des Psychologen motiviert.

Das Genogramm spiegelt nicht nur die Familienstruktur wider, sondern dient auch dazu Stellen Sie sich das Vorhandensein sehr wichtiger und wichtiger Ereignisse für das Thema vor, wie die Geburt eines Bruders, Der Tod eines Verwandten, einer Hochzeit, einer Scheidung oder einer Abtreibung. Diese Art von Ereignis kann die menschliche Psyche erheblich markieren und die Art der Beziehung verändern, die jedes Individuum des Familiensystems hat, einschließlich des Klienten oder des Patienten, in der Lage zu sein, Störungen oder Probleme im Zusammenhang mit dem Grund für die Konsultation zu steuern oder zu beitragen zu können des Patienten. Deshalb ist es ein Werkzeug, das in der klinischen Praxis weit verbreitet ist, um familiäre Beziehungen zu analysieren ..

Obwohl das Endergebnis einfach und einfach erscheint, Diese Art von Darstellungen bietet viele Informationen Der Fachmann, wenn er versteht, woher der Patient kommt und wie seine Ursprünge seine Gegenwart erklären und unterschiedliche Strategien und Handlungsweisen ermöglichen.

  • Dieser Artikel könnte Sie interessieren: "Die 8 Arten von Familien und ihre Merkmale"

Aufbau eines Genogramms

Auf den ersten Blick scheint es sehr schnell und ohne Komplikation zu machen, dass ein Genogramm sehr schnell ist. Allerdings eine Bedeutung mit Bedeutung einzugehen Es reicht nicht aus, eine Reihe von miteinander verflochtenen Symbolen zu erstellen: Familienzusammensetzung und -struktur müssen untersucht und berücksichtigt werden, während wir den Effekt berücksichtigen, den diese Beziehungen auf den Patienten haben können. Obwohl es sich um eine grafische Darstellung handelt, die auf sehr unterschiedliche Weise aufgebaut werden könnte, so dass sie verständlich ist und ein praktisches Gefühl hat, wurde eine Reihe von Symbolen und Schritten hergestellt.

Zuerst ein Genogramm aufbauen Das Ziel, mit dem die Darstellung durchgeführt wird, muss berücksichtigt werden. Da eine Familie aus einer großen Anzahl von Menschen bestehen kann, ist dies notwendig. Schauen wir uns die Schritte an, um die Ausarbeitung des Genogramms zu erstellen.

1. Konstruktion der Grundstruktur

Im ersten Moment Die Grundstruktur der Familie wird umrissen. Daher wird an diesem Punkt jede der Familienmitglieder durch eine Figur und die Verbindung dargestellt, die sie aus Linien vereint, die die Systemkomponenten vereinen. Grundsätzlich wird ein Stammbaum, der sich auf den Klienten oder den Patienten konzentriert, und seine engsten Verwandten und beschränkt sich im Allgemeinen auf die Beurteilung von insgesamt drei Generationen, einschließlich der der oben genannten.

Darüber hinaus zeigt in einem Genogramm nicht nur diejenigen an, die Teil einer Familie sind, sondern auch Was Mitglieder dieser Familie am selben Ort mit dem Kunden oder Patienten leben, Für das, was von einer diskontinuierlichen Linie an alle Familienmitglieder umgeben ist, die mit ihm zusammenleben. Dies hilft zu verstehen, wer über den höchsten Kontakt mit dem Patienten verfügt und wie sich dieser Kontakt auf sein Leben auswirkt.

2. Grundlegende Datenerfassung von Probanden

Sobald die Struktur des Genogramms gezogen ist und die Hauptpersonen und Beziehungen dargestellt sind, ist es notwendig, das Funktionieren der Familie zu verstehen Sammeln Sie verschiedene allgemeine Daten

Zum Beispiel können Alter, Bildungs- und Sozio -Labor -Ebene und der Beruf der nahe gelegenen Wesen die Entwicklung des Faches beeinflussen, damit diese Daten das Verständnis des Systems verbessern können. Es ist auch nützlich, das Vorhandensein einer Anamnese von psychischen oder medizinischen Störungen zu kennen.

3. Markieren Sie, welche Art von Beziehung sie aufrechterhalten

Neben dem Wissen, wer wer und die grundlegendsten lebenswichtigen Daten ist, ist dies erforderlich Beobachten Sie die Art der Beziehung und die emotionale Implikation, die sie haben, Angesichts seiner Bedeutung, wenn der Kunde zwischenmenschliche Beziehungen und sogar die Realität interpretiert. 

Damit können wir unter anderem beobachten, wenn es widersprüchliche oder sehr enge Beziehungen gibt, die als Unterstützung oder Risikofaktor dienen, um eine Verbesserung oder Verschlechterung der Situation des Patienten zu fördern.

Symbologie und seine Bedeutung

Abgesehen von dem Prozess, der während der Konstruktion des Genogramms befolgt wird, ist es wichtig, dass sein Verständnis weiß, welche Symbole in jeder Situation verwendet werden. 

Es muss berücksichtigt werden, dass das, was symbolisiert wird.

Menschen symbolisieren

Bei der Analyse oder Erstellung eines Genogramms müssen wir berücksichtigen, was oder wer mit einem der Symbole dargestellt wird. Jedes Familien -Individuum wird mit einem einzigen Symbol dargestellt. Insbesondere werden wir verwenden Die Kontur eines Quadrats, wenn wir uns auf einen Mann und die eines Kreises beziehen, wenn wir eine Frau repräsentieren. Innerhalb des Symbols wird das aktuelle Alter des Subjekts erscheinen, wenn er am Leben ist, über ihm das Geburtsjahr und direkt unter dem Symbol der Name des Individuums. Bei der Darstellung des Klienten oder des Patienten ist die Abbildung, die sie darstellt, doppelt (dh ein quadratischer oder mittlerer Kreis eines anderen). Wenn die Person, die vertreten ist.

Andere Symbole sind diejenigen, die sich auf das Vorhandensein von Abtreibungen beziehen. In diesem Aspekt finden wir zwei Symbole, basierend darauf, ob die Schwangerschaftsunterbrechung freiwillig oder zufällig war.

Für den Fall, dass es notwendig ist Geben Sie an, ob das Subjekt zum LGTB -Kollektiv mit einem umgekehrten Dreieck im Symbol gehört, das auf sein Geschlecht hinweist.

Die Tatsache, dass die Symbole nur eine Kontur sind oder mehr oder weniger gefüllt sind. Probanden, die Substanzen wie Alkohol und Drogen konsumieren und missbrauchen. Wenn der Einzelne unter psychischen Problemen leidet, hat das Symbol halb gemalt, aber in diesem Fall vertikal. Wenn beide hinzugefügt werden, werden psychiatrische Probleme und Drogenmissbrauch drei Viertel des Symbols sein, das gemalt wird.

Familienbeziehungen darstellen

Abgesehen von den Probanden spiegelt sich die Art der Beziehung, die jede Komponente mit dem Rest auch im Genogramm widerspiegelt. In diesem Sinne finden wir auch anders Darstellungen in den Verbindungen zwischen Probanden.

Die eheliche Vereinigung zwischen zwei Menschen wird mit einer geraden und kontinuierlichen Linie symbolisiert, da die beiden Individuen in derselben Höhe sind. Wenn zwei Personen eine Beziehung haben, aber nicht verheiratet sind, wird diese Beziehung mit einer diskontinuierlichen Linie dargestellt, die auch in derselben Höhe steht. Wenn sich das Paar trennt, schneidet eine diagonale Stange die Linie, die sie verbindet, und markiert das Jahr der Trennung. Im Falle einer Scheidung werden wir zwei diagonale Balken finden. Für den Fall, dass ein geschiedenes oder separates Paar später den Bars angeschlossen hat, die ihre Trennung markieren.

Die Anwesenheit von Kindern wird mit Zeilen symbolisiert, die aus der Vereinigung von zwei Menschen entstehen, Als kontinuierliche Linie im Fall biologischer und diskontinuierlicher Kinder, wenn wir uns einem adoptierten Kind gegenübersehen. Wenn es mehr als ein Nachkommen ist, werden sie je nach Alter von links nach rechts bestellt.

Die Anwesenheit von Brüdern präsentiert einige Merkmale, die berücksichtigt werden müssen. Wenn wir mit Zwillingen konfrontiert sind, werden die Linien, die die Vereinigung mit den Eltern repräsentieren. Andernfalls werden die Linien an verschiedenen Punkten geboren, aus denen die Verbindung zwischen beiden Elternteilen anzeigt.

Die Art der Beziehung anzeigen

Die Art der strukturellen Verbindung, die Familienmitglieder aufrechterhalten, aber auch möglich ist Geben Sie an, wie diese emotionale Verbindung ist.

Positive und regulatorische Beziehungen werden beide Probanden auf genau die gleiche Höhe gekennzeichnet sein. Eine entfernte Beziehung kann von beiden Probanden zu unterschiedlichen Höhen gekennzeichnet werden, nicht beide Symbole, die mit demselben Punkt verbunden sind. Konfliktbeziehungen werden mit Zickzagentes -Linien angezeigt, Und im Falle des Vorhandenseins von physischen oder psychischen Missbräuchen wird diese Situation mit einer Zickzacklinie dargestellt, die in einem Pfeil endet, der in die Richtung des Missbrauchs markiert wird.

Eine intime Beziehung kann aus zwei Zeilen statt a angegeben werden. Während verschmolzene Beziehungen mit drei Zeilen markiert sein werden. Aus diesen Konstruktionen können Kombinationen hergestellt werden.

  • Verwandter Artikel: "Giftige Familien: 4 Möglichkeiten, wie sie psychische Störungen verursachen"

Bibliographische Referenzen:

  • Firma v.; Feixas, g.; Muñoz, d. und Montesano, zu. (2012)- Genogramm für systemische Family Therawal. Universität von Barcelona. Abteilung für Personitat, Avaluació I Tractament Psychològics. Psychologie Fakultat.
  • McGoldrick, m. und Gerson, r. (1985) Genogramme in der Familienbewertung. Barcelona: Gedisa (3. Aufl. 2000).