7 Fragen, um zu wissen, ob Sie mit Ihrem Partner in Ordnung sind

7 Fragen, um zu wissen, ob Sie mit Ihrem Partner in Ordnung sind

Paarbeziehungen sind nicht immer einfach, Und in vielen Fällen sind die Phasen, in denen sie keine guten Zeiten durchmachen. Wir dürfen nicht vergessen, dass jedes Mitglied des Ehepaars wie in jeder zwischenmenschlichen Beziehung seine eigene Weltanschauung, ihren Geschmack, seine Bedürfnisse und sogar ihre Unsicherheiten hat.

Um zu versuchen, diese Anpassung unter einigen Mitgliedern optimal zu machen, Dialog ist unerlässlich. Kommunikation ist eine der grundlegenden Säulen einer Beziehung, da Sie den Dialog ermöglichen, das gemeinsame Lebensprojekt beizubehalten, mit dem zwei Menschen, die sich selbst lieben, beginnen. In Zusammenarbeit mit anderen ist es immer notwendig, Vereinbarungen zu verhandeln, zu ergeben und zu erreichen, und Beziehungen sind keine Ausnahme.

Soziale Fähigkeiten, Schlüssel in der Beziehung

Oft denken wir, dass wahre Liebe nach Magie passt, dass, wenn zwei Menschen wollen, dass Dinge immer zu ihren Gunsten passieren, weil die Stärke der Liebe mit allem kann. Dies mag sehr gut für das Drehbuch eines Hollywood -Films sein, aber im wirklichen Leben, so dass ein paar Arbeiten arbeiten, müssen die beiden Liebhaber ihren Teil legen.

Im Laufe der Zeit erfährt man, dass es notwendig ist Konflikte können jederzeit auftreten, Der Schlüssel ist zu wissen, wie man sie lösen kann.

Fragen zu wissen, ob Sie mit Ihrem Partner in Ordnung sind

Es ist ein irrationaler Glaube, und die Haltung, mit der man den Schwierigkeiten gegenübersteht. Das Wichtigste ist, die Situation zu verwalten Gehen Sie also nicht aus der Hand, denn wenn Konflikte voranschreiten.

Der erste Schritt besteht also darin, festzustellen, dass die Dinge nicht richtig sind. Wenn Sie einen Partner haben und sich in einer schwierigen Situation befinden, fragen Sie sich vielleicht ... Wie ist es möglich zu wissen, ob ein Paar eine Krise durchläuft? Unten finden Sie eine Reihe von Fragen, die Ihnen helfen, über Ihre Situation nachzudenken.

1. Gibt es Groll?

Liebe ist ein magisches und intensives Gefühl für Gut und schlecht. Verliebt zu sein ist eine der unglaublichsten Erfahrungen, die der Mensch leben kann, aber der emotionale Schmerz, den wir fühlen, wenn die Dinge in unserer Liebesbeziehung nicht gut laufen.

Konflikte mit unserem Geliebten oder verliebt verletzen uns mehr als zusammen mit anderen Menschen (zum Beispiel einen Freund) und verursachen in uns eine viel stärkere und leidenschaftlichere Reaktion.

Daher ist es leicht, sich beleidigt zu fühlen, wenn die Dinge nicht so laufen, wie man will und Das Unbehagen kann einen enormen Groll verursachen Wenn Probleme nicht gelöst werden. Wenn es so bald wie möglich einen Groll gegenüber Ihrem Partner als Lösungen gibt; Andernfalls kann das Problem zunehmen und die Spannung kann so groß sein, dass die Beziehung am Ende brechen wird.

2. Verhandeln Sie in Konflikten?

Kommunikationsprobleme sind Einer der häufigsten Konfliktgründe unter Liebenden. Die Qualität der Kommunikation bestimmt die Zukunft einer Beziehung, und deshalb ist es notwendig, auf die andere Person zuzuhören und selbst in schwierigen Zeiten durchsetzungsfähig zu sein. Konflikte können jederzeit auftreten, weil wir alle unsere Bedürfnisse und unseren eigenen Raum in einer Beziehung haben.

Zu wissen, wie man sich in die andere Person einfügt, achtete auf Ihre Meinung und das Verhandeln vermeidet viele problematische Situationen und hilft zu verhindern, dass die Beziehung giftig wird. Wenn Sie erkennen, dass einer von ihnen seine Meinung auferlegt, hört er nicht auf den anderen und verhandelt die wichtigen Aspekte aus. Es ist möglicherweise Zeit, ihn zu lösen.

3. Stimmen Sie auf wichtige Dinge zu?

Es ist nicht notwendig, dass Sie immer die gleichen Standpunkte teilen, In wichtigen Dingen (z. B. gemeinsame Ziele und Ambitionen) sollten Sie jedoch allgemein zusammenfallen.

Jedes Mitglied des Paares hat eine Einzelwerteskala, aber wenn die Beziehung gestärkt wird. Dies ist grundlegend für ein gemeinsames Lebensprojekt, um Ihnen zu helfen, denselben Kurs zu navigieren und der Beziehung ein Gefühl der Transzendenz zu vermitteln.

4. Geben Sie Ihnen in schwierigen Zeiten Ihre Unterstützung??

Menschen sind nicht perfekt und sie sind auch keine Paare. Aber wenn die Beziehung aufgrund schwieriger Lebensumstände, zum Beispiel Arbeit oder persönliche Probleme, eine schlechte Zeit in Anspruch nimmt, ist es immer besser, vereint zu bleiben, als jeden auf der einen Seite zu werfen.

Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Partner für Sie da ist und Sie in schwierigen Zeiten unterstützt? Wie verhalten Sie sich mit Ihnen, wenn Sie alleine sind?? Überlegen Sie diese Fragen Kann Sie sehen, ob Ihr Partner der Beziehung verpflichtet ist und mit dir.

5. Arbeiten intime Beziehungen?

Die intimen Momente mit dem Paar spielen eine sehr wichtige Rolle in der Einheit und Stabilität und beeinflussen die emotionale Gesundheit ihrer Mitglieder. Die Umarmung, Küsse, Liebesmuster und Geschlechtsverkehr machen die Mitglieder der Beziehung eine einzigartige Verbindung. Im Laufe der Zeit ist es jedoch möglich, dass die Intensität des sexuellen Kontakts abnimmt und manchmal eine Monotonie erreicht werden kann, und dies kann für den guten Marsch des Paares schwerwiegende Probleme verursachen.

Wenn die Leidenschaft zu verringern beginnt, ist es wichtig, dass es wichtig ist Finden Sie Mechanismen, die es Leidenschaft ermöglichen, wieder zu beleben Im sexuellen Bereich sind sonst die Harmonie in intimen Beziehungen und im Ausdruck von Affektivität betroffen. In diesem Fall ist es notwendig, die Situation so schnell wie möglich umzukehren.

Wenn Sie seit einiger Zeit bei Ihrem Partner zusammen sind und feststellen, dass die Häufigkeit intimer Beziehungen nicht gleich ist wie zu Beginn der Beziehung, ist es normal, aber wenn Sie feststellen, dass es sexuelle Schwierigkeiten gibt und dass Sex nicht mehr ist Intime Erfahrung, die Sie zutiefst miteinander verbindet, haben Sie möglicherweise einen schlechten Moment durchlaufen. Die Teilnahme an einer Paar -Therapie kann dazu beitragen, diese Bond -Bond wiederherzustellen, und Sie können Ihnen die Möglichkeit geben, diese Situation zu überwinden.

6. Möchten Sie Ihren Partner täuschen??

Ohne Zweifel ist einer der grundlegenden Werte, um eine stabile Liebesbeziehung und eine Ehe aufzubauen. Tatsächlich ist einer der häufigsten Gründe, warum ein Paar zu Psychotherapie -Sitzungen teilnimmt Diese Handlung zu überwinden, die als Verrat und unfair angesehen wird.

Monotonie oder Kommunikationsprobleme stehen normalerweise oft an der Wurzel der Untreue, obwohl die Person, die untreu ist, um sich schlecht zu fühlen, seinem Partner die Schuld geben kann, diese Situation erreicht zu haben. Während es wahr ist, dass Schuld häufig von beiden ist, hat die Person, die Untreue durchgeführt hat, auch die Entscheidung getroffen, zu handeln.

Sicherlich hätte er auf andere Optionen zurückgreifen können, zum Beispiel, nachdem er mit seinem Partner über das gesprochen hatte, was er in der Beziehung nicht funktionierte. Was auch immer die Ursache ist, wenn Sie sich auch in dieser Situation befinden und wenn Sie daran denken, untreu zu sein, gibt es etwas in der Beziehung, das fehlschlägt.

7. Wenn Sie Ihren Partner erneut auswählen könnten, würden Sie dieselbe Person auswählen?

Vielleicht hat Ihre Beziehung eine schlechte Zeit und Sie haben einen immensen Wunsch, sich dieser Beziehung zu entfernen, da sie Ihren Alltag beeinflusst und Sie aufgehört haben, die Person zu sein, die Sie waren. Gleiches ist die Lücke, die Sie und Ihr Partner trennt, ist so groß, dass Sie nicht mehr Lust haben, an Ihrer Seite weiterzumachen.

Es kann jedoch passieren, dass Sie trotz der Konflikte, die in Ihrer Beziehung aufgetreten sind, am Ende wissen, dass Ihr Partner ein gutes Herz hat und es sich lohnt, für diejenigen zu kämpfen. In diesem Fall sollten Sie das wissen Paarprobleme können mit Hilfe eines Psychologen gelöst werden, Und um zur Paartherapie zu gehen, ist es nicht notwendig.

Paartherapie: Wann gehen?

Eine Paartherapie ist eine vorteilhafte Alternative für die Liebesbeziehung, um die Stabilität wieder zu wiedererlangen, Kommunikationsprobleme zu lösen und die beiden Mitglieder des Paares fühlen sich wieder glücklich.

In den meisten Fällen Es ist möglich, aus der negativen Spirale herauszukommen in dem die Beziehung gefallen und affektive Bindungen verstärkt oder reaktiviert sie. Aber ... woher weiß man die Zeit, um zur Paartherapie zu gehen?? Einige Indikatoren, die zu paarigen Therapiesitzungen gehen, sind:

  • Es gibt Kommunikationsprobleme
  • Die Zufriedenheit in der Beziehung liegt im Abstieg
  • Es gibt eine zeitnahe Krisensituation
  • Es gibt Probleme in intimen Beziehungen
  • Es gibt Unentschlossenheit über zukünftige Pläne
  • Es gibt eine Distanzierung mit dem Paar
  • Es gab eine Untreue
  • Es gibt Vertrauen und eifersüchtige Probleme

Mesalus Institute: Psychologische Unterstützung bei Problemen mit Paaren und Sexualität

Das Mesalus -Institut ist ein Psychologiezentrum in Barcelona, ​​das von einem Team von Psychologen gegründet wurde, das sich auf eine Paartherapie konzentriert. Wenn Sie sich mit den vorherigen Zeilen identifiziert oder identifiziert haben, kann diese Klinik Ihnen Lösungen anbieten und Ihnen in den Schwierigkeiten helfen, die Ihre Beziehung auftritt.

Eine Paartherapie ist eine positive Ressource sowohl für das individuelle als auch für das Paarwachstum. Mesalus Es kann Ihnen helfen, neue Wege zu lernen, um sich zu beziehen Mit Ihrem sentimentalen Partner und können Sie Instrumente zur Überwindung der Schwierigkeiten in Bezug auf Beziehung und Koexistenz, Paarkonflikte und sexuelle Probleme (mangelnde Verlangen oder Anregung, das Problem, den Orgasmus, die frühe Ejakulation oder die Dysfunktion erektil usw.).

Dieses Zentrum bietet Gesichts -Therapie und Online -Therapie mit Gesichtsface -Therapie. Wenn Sie weitere Informationen erhalten möchten, müssen Sie nur hier klicken.