6 psychologische Tricks, um der Januar -Neigung zu widerstehen

6 psychologische Tricks, um der Januar -Neigung zu widerstehen

Weihnachten mag die Zeit der Familienvereinigungen und affektiven Verbindungen sein, die gestärkt werden, aber es ist nicht weniger wahr, dass es für viele Menschen auch einen wichtigen wirtschaftlichen Verschleiß impliziert.

Das Abendessen und die große Anzahl von Verbrauchsverpflichtungen im Zusammenhang mit den Verbrauchskosten führen in diesen Tagen und in diesen Tagen und Erreichen Sie den Monat Januar mit dem Bankkonto zittern.

Unterstützung des Januarhangs

Es gibt bestimmte psychologische Schlüssel, die mit dem Monat Januar besser fertig werden, nachdem er sich an die Exzesse von Weihnachten gewöhnt hat. Dies ist eine Auswahl der Besten.

1. Geh vom Fernseher weg

Die attraktivste und mehr Fähigkeit, die Aufmerksamkeit der Aufmerksamkeit zu erregen, liegt immer noch im Fernsehen. Es handelt sich um relativ lange Anzeigen, die Sie nicht schnell übergeben können, um auf den Inhalt zuzugreifen, den wir sehen möchten, und die uns zusätzlich nach Sicht und Ohr eingeben können.

Deshalb während der Januar -Neigung Es ist vorzuziehen, von diesen Werbespots nicht in Versuchung zu sein und an das Internet oder an Papierlesungen zu gelangen, Wenn Sie nach Freizeit suchen, ohne das Haus zu verlassen.

2. Schreiben Sie ein Kostendach auf

Die Disziplin ist während der Januar -Neigung sehr wichtig, und deshalb ist es gut, ein Kostendach für diesen Monat festzulegen.

Um diese Maßnahme vollständiger zu gestalten. Diese Ausgabengrenze kann auch in zwei umgewandelt werden, eine für jede vierzehn Tage oder in vier, um es wöchentlich zu tun. Je näher diese Ziele näher sind, desto effektiver wird ihre Anwendung sein.

3. Folgen Sie Selbstverstößen beim Kauf

Wenn Sie zum Kaufen gehen, schreiben Sie auf, was Sie erreichen möchten, bevor Sie auf die Straße gehen (oder in einem Online -Shop navigieren). Auf diese Weise wird es für Sie schwieriger, auf die Versuchung zu fallen, impulsive Einkäufe zu tätigen.

4. Gehen Sie nicht hungrig

Obwohl es seltsam erscheint, wurde ein merkwürdiger psychologischer Effekt beschrieben, der auftritt, wenn wir gleichzeitig ein Gefühl des Hungers haben: Wir kaufen mehr. Und nicht, Wir erwerben nicht nur mehr Essen; Wir kaufen mehr von allen. In diesem Artikel können Sie mehr über diesen Befund lesen.

Stellen Sie daher sicher, dass Sie vor dem Verlassen der Geschäfte einen vollen Magen haben. Ihr vernünftiger Teil hat daher eine größere Fähigkeit zum Manöver und wird nicht von Wünschen dominiert.

5. Rational analysiert die Preise

Jedes Mal, wenn Sie etwas Unerwartetes kaufen oder zwischen zwei Marken desselben Produkts zweifeln, widmen Sie mindestens 20 Sekunden Zeit für die Überlegung, wenn Sie ausgelegt sind, wenn Sie aus einem angemessenen Grund die teuersten kaufen oder wenn Sie den Einfluss erhalten einer Marketingstrategie, die ein Bedürfnis schafft, das Sie zuvor noch nicht hatten.

Zum Beispiel ist ein guter erster Schritt misstrauen den Packungen oder Versionen eines Produkts, die teurer sind Aber das hat eine zusätzliche Menge, die kostenlos ist. Wird es wirklich nützlich sein, diese Menge Plus zu haben?? Suchen Sie wirklich ein solches Produkt? Sie werden die Leistung all dieser Eigenschaften nehmen, für die Sie bezahlen??

6. Wenn Sie Kinder haben, handeln Sie vorbildlich

Widerstand gegen die Neigung im Januar bedeutet auch, die inländische Wirtschaft zu verwalten. Wenn Ihre Söhne oder Töchter Sie wie immer oder sogar mehr ausgeben sehen, lernen sie, dass sie auch ihre Ersparnisse wie immer weiter ausgeben können, ohne externe Umstände zu importieren. 

Dies nennt man Vicar Learning, ein Konzept, das vom Psychologen Albert Bandura entwickelt wurde. In diesem Fall impliziert das stellvertretende Lernen, dass junge Menschen junge Menschen Sie haben das Gefühl, dass es nicht notwendig ist, die Perioden der Knappheit zu verwalten, Und sie werden weiterhin das Geld ausgeben, das gegeben wurde oder mehr verlangt.

Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, dass die jüngsten auch an der Verwaltung dieser kleinen Wirtschaftskrise, die die Januar -Steigung ist, teilnehmen und weniger für diese Daten ausgeben lernen.