120 Sprichwörter und Ausdrücke im Latein

120 Sprichwörter und Ausdrücke im Latein

Lateinische Sprichwörter wurden von vielen Menschen schon immer bekannt und studiert, Gelehrte der alten Sprache des Römischen Reiches.

In der Tat wird in vielen Bildungssystemen der Welt diese Art von Lehren akzeptiert und versucht, die Jugend von heute die Weisheit jener Tage zu kennen, deren Herkunft sicherlich interessant ist und in vielen Fällen unter anderem für neue Technologien und an neue Technologien und an neue Technologien verloren geht Der größte Einfluss anderer zeitgenössischer Sprachen.

Die berühmtesten lateinischen Sprichwörter

Heute haben wir hier Eine Liste der berühmtesten lateinischen Sprichwörter (nicht alle) und wir können seine Übersetzung und Bedeutung sehen. Wir haben auch einige Sprüche und Ausdrücke in Lateinischer aufgenommen, die eine Bedeutung haben können, die bis heute angehalten wurde.

1. Alea iacta est

  • Übersetzung: die Würfel sind gefallen.

Das heißt, wenn jemand etwas tut und keine hundertprozentige Versicherung des Ergebnisses hat, werden Sie erhalten. Glück wird geworfen, wir können nur erwarten.

2. Alma Mater

  • Übersetzung: Muttermutter.

Es wird verwendet, um eine Person zu bestimmen, die der Architekt oder Treiber eines Projekts ist.

3. Liebe Omnia Vincit

  • Übersetzung: Liebe besiegt alles.

Dies wird gesagt, wenn Widrigkeiten in der Liebe gekreuzt werden, es wird jedoch erwartet, dass die Liebe jedes Hindernis überwindet.

4. Beatus Ille

  • Übersetzung: Glücklich in dieser Zeit.

Es wird verwendet, um die Vergangenheit zu erinnern und Nostalgie für vergangene Zeiten zu zeigen.

5. nutze den Tag

  • Übersetzung: Den Augenblick nutzen.

Es wird verwendet, um die Notwendigkeit hervorzuheben, bis zur Lebensgrenze zu leben.

6. Este Deus

  • Übersetzung: S **** roh ist Gott.

7. Gaudeamus igitur iuvenes dum sumus

  • Übersetzung: Lassen Sie uns genießen, während wir noch jung sind.

Der Ausdruck sagt alles, um eine Sekunde davon zu genießen und nicht zu bezweifeln, wie schön das Leben ist

8. Wir haben einen Papst

  • Übersetzung: Wir haben Papst.

Wenn ein neuer Papst Roms ausgewählt wird und bereits von der Vatikan -Kurie ausgewählt wurde (schwarzer Rauch und weißer Rauch).

9. HIC et nunc

  • Übersetzung: Hier und Jetzt.

Weisen Sie den gegenwärtigen Moment auf, in dem Moment, in dem wir vor uns haben.

10. In Albis

  • Übersetzung: In weiss.

Wenn ein Schauspieler zum Beispiel in der Mitte der Bühne leer bleibt.

elf. In Extremis

  • Übersetzung: In den letzten Augenblicken.

Wenn Sie in der letzten Sekunde etwas tun, z. B. eine Universitätsjob zu liefern.

12. Vor Ort

Übersetzung: An dem Ort.

Es wird normalerweise wie folgt verwendet: "Der Dieb wurde in situ; anstelle des Diebstahls entdeckt".

13. Ipso facto

Übersetzung: Für die gleiche Tatsache; automatisch.

Zum zweiten ohne Verzögerung.

14. Odi et Love

  • Übersetzung: Hassen und lieben.

Die Hassliebe, die in vielen sentimentalen Paaren so üblich ist.

fünfzehn. Plus Ultra

  • Übersetzung: Außerhalb.

Phrase, der von einem rechten Sektor in Spanien verwendet wird.

16. Gegenleistung

  • Übersetzung: Eine Sache für den anderen.

Es wird verwendet, um einen Gefälligkeitenaustausch zu bestimmen, der zwischen zwei Personen vereinbart ist.

17. Semper Fidelis

  • Übersetzung: Immer gewissenhaft.

Sei treu. Ein sehr wichtiger Satz, um sich auf Ehre und Loyalität zwischen Individuen zu beziehen.

18. Die Zeit flieht

Übersetzung: Die Zeit entkommt.

Wir werden alt und wir haben keine Möglichkeit, Zeit zu erfassen.

19. Veni, Vidi, Vici

  • Übersetzung: Ich kam, ich sah, ich eroberte.

Sagte vom römischen Kaiser Julio César. Es wird verwendet, um Freude auszudrücken, wenn wir eine Tat ohne allzu viel Aufwand und Solvenz erreichen.

zwanzig. Ad infinitum

  • Übersetzung: Zur Unendlichkeit.

Eine Rede, die verwendet wird, um zu bezeichnen, dass etwas zum Unendlichkeit tendiert, was kein Begriff ist.

einundzwanzig. Von Parvis Grandis Achervus Erit

  • Übersetzung: Von kleinen Dingen nähren große Dinge.

Ein Ausdruck, der feststellt.

22. Nune Aut Nunquam

  • Übersetzung: Jetzt oder nie.

Dieser Ausdruck wird verwendet, wenn wir meinen, dass jetzt die Zeit ist.

23. Res Non -Verb

  • Übersetzung: Fakten, keine Worte.

Wenn wir warnen wollen, dass Handlungen wichtiger sind als Worte.

24. Sinus sterben

  • Übersetzung: Unbegrenzt. Kein vereinbartes Datum.

Es wird verwendet, um anzuzeigen, dass etwas (ein Projekt, ein Ereignis) kein definiertes Datum hat oder dass es im Laufe der Zeit auf unbestimmte Zeit verlängert werden kann.

25. Mess Sana in Corpore Sano

  • Übersetzung: Gesunder Geist im gesunden Körper.

Ein Wissen, das von den alten Römern zu uns kommt: Wenn wir in voller körperlicher Gesundheit sind, werden wir in voller psychischer Gesundheit sein.

26. Gloria in Excelsis Deo

  • Übersetzung: Ruhm Gottes in den Höhen.

Ein Satz, um Gott zu preisen.

27. Von Gustibus et Colon Bus Non dieser Streit

  • Übersetzung: Nach Geschmack und Farben gibt es keinen Streit.

In unserer Zeit hat diese lateinische Expression in der folgenden Ausdruck mutiert: "Über den Geschmack ist nichts geschrieben.".

28. Errar Humanum est

  • Übersetzung: Erst ist menschlich.

29. Casus Belli

  • Übersetzung: Kriegsursache.

Es wird verwendet, um das Ereignis anzugeben, das einem Krieg Grund gibt.

30. Ars Longa, Vita Brevis

  • Übersetzung: Kunst ist lang, das kurze Leben.

Eine Phrase, die Hippokrates aussprach (460-357 bis.C), der als Vater der Medizin betrachtet wird.

31. Delirium Tremens

  • Übersetzung: Delirium und Zittern.

Delirium Tremens ist eine psychische Krankheit, die einige Alkoholabhängige erlitten hat.

32. Ad hoc

  • Übersetzung: Für einen bestimmten Zweck; ausdrücklich.

33. Ad Hominem

  • Übersetzung: Gegen den Menschen.

Argumentativer Irrtum, der auf die Person hinweist, nicht auf seine Meinung zu einem Thema, das diskutiert wird.

Wir hoffen, dass Ihnen diese Liste der lateinischen Ausdrücke und Phrasen gefallen hat, Obwohl es groß ist, ist es nicht vollständig. Wenn Sie nach Google suchen.

3. 4. Hic Rhodus, Hic Salta

  • Übersetzung: Hier ist Rhodes, springe hierher!

Es wird verwendet, um jemanden zu veranlassen, etwas zu demonstrieren, das theoretisch leicht überprüfbar ist.

35. ABUSUS NONM Maut Usum

  • Übersetzung: Abu--storniert den Gebrauch nicht.

Es dient zum Ausdruck, dass zwar etwas aus etwas gemacht wurde, das jedoch nicht bedeutet, dass es in einem anderen Sinne nicht nützlich oder gut sein kann oder wenn man richtig verwendet wird.

36. Ut desint vios, tamen Est Laudanda Voluntas

  • Übersetzung: Obwohl Macht nicht vorhanden ist, ist ihr Wille des Lobes wert.

Eine Phrase, in der die Kraft und die willige Kraft, die es nach einem Projekt gibt, kontrastiert ist.

37. Wald Fortuna Adiuvat

  • Übersetzung: Fortune lächelt zum Tapferen.

Die Schaffung von Chancensituationen erfordert Mut, aber es ist Glück.

38. Faber Est Suae Quisque Fortunae

  • Übersetzung: Jeder Mann ist der Handwerker seiner Zukunft.

Ein Sprichwort, das über die Idee der Zukunft spricht.

39. Malum Quidem Nullum Esse Sinus Aliquo Bono

  • Übersetzung: Es gibt kein Böses ohne etwas Gutes.

Dieses lateinische Sprichwort erinnert die alte Idee von Yin und Yang.

40. Ja vis Amari, Liebe

  • Übersetzung: Wenn du lieben willst, Liebe.

Es könnte als eine kleine Stichprobe humanistischer Philosophie interpretiert werden.

41. Sweet Bellum unpertis

Übersetzung: Krieg ist süß für diejenigen, die nicht gelebt haben.

Die Wahrnehmung dieser Situationen von Gewalt ändert sich radikal, wenn er aus erster Hand erlebt wird.

42. Etiam Capillus unus Habet wirft

  • Übersetzung: Sogar ein einziges Haar hat seinen Schatten.

Die nimios des Lebens haben ihre negative Seite.

43. Ubi Concordia, Ibi Victoria

  • Übersetzung: Wo es eine Victoria -Einheit gibt.

Eine Teamarbeitsverteidigung.

44. Dum viviumus, vivamus

  • Übersetzung: Wenn wir leben, lassen Sie uns leben.

Dieses lateinische Sprichwort hat einen deutlichen Vitalist -Charakter.

Vier fünf. Extrentus bebitur idem

Übersetzung: Der Mann, der gehasst wird.

Ein offensichtliches Paradoxon darüber, wie wir Menschen wahrnehmen.

46. Dum Excusare Credis, Akkusas

  • Übersetzung: Wenn Sie glauben, sich selbst zu entschuldigen, beschuldigen Sie sich selbst.

Ein geniales Sprichwort über das Gefühl der Schuldgefühle.

47. Schwanktuat nec mergitur

  • Übersetzung: Es wird von den Wellen geschüttelt, aber es sinkt nicht.

Ein Sprichwort über Widerstandsfähigkeit.

48. Forsan Miseros Meliora Sequentur

  • Übersetzung: Für diejenigen in Elend werden bessere Dinge passieren**.**

Ein Satz, der über Hoffnung besprochen wird.

49. Manus Manum Lavat

  • Übersetzung: Eine Hand wurde zur anderen Hand gewaschen.

Ein Satz, der über die Vereinbarungen spricht, die im Schatten erzielt werden.

fünfzig. Vires Acquirit Eunundo

  • Übersetzung: Gewinne Gewalt als Fortschritt.

Dreharbeiten erhöhen die Macht über die Umwelt.

51. Amcitiae nostrae memoriam spero sepiternam voran

  • Übersetzung: Ich hoffe, die Erinnerungen an unsere Freundschaft sind ewig.

Ein Satz über emotionale Bindungen.

52. Amae et Sapere Vix Deo Grantur

  • Übersetzung: Sogar die Götter fällt es schwer, gleichzeitig zu lieben und zu wissen.

Eine Reflexion über den irrationalen Charakter der Liebe.

53. Ad praesens ova craras pullis sunt meliora

  • Übersetzung: Die heutigen Eier sind besser als die Hühner von morgen.

Es ist notwendig, zuerst die dringendsten Bedürfnisse zu erfüllen.

54. Vitam Regit Fortuna, Non Sapientia

  • Übersetzung: Glück, nicht Weisheit, regiert das Leben.

Eines der lateinischen Sprichwörter, die die Bedeutung des Schicksals hervorheben.

55. Vitanda ist Imroba Sirene Lazia

  • Übersetzung: Sie müssen diese Versuchung, die Faulheit, vermeiden.

Dieser Satz lädt Sie ein, proaktiv zu leben.

56. Deus ex machina

  • Übersetzung: Gott, der aus der Maschine entsteht.

Es ist ein Ausdruck aus der Welt des klassischen römischen Theaters und verwies auf den Eingang einer bestimmten Gottheit auf der Bühne durch einen Kran.

57. Hard Lex Durst Lex

  • Übersetzung: Das Gesetz ist schwer, aber es ist das Gesetz.

Dies ist ein allgemeines Rechtsprinzip, das aus dem römischen Recht stammt.

58. In Dubio Pro Reo

  • Übersetzung: buchstäblich "im Falle eines Zweifels zugunsten des Insassen".

Es ist eine Rede in der Welt des Recht.

59. Ubi Sunt

  • Übersetzung: buchstäblich „wo sind sie?”, Da es in rhetorischer Frage verwendet wird.

Es ist ein literarisches Thema und lateinamerikanischer Ausdruck, die mit dem Zeitverlauf und dem Verlust von Objekten, Landschaften oder geliebten Menschen verbunden sind.

60. Status Quo

  • Übersetzung: buchstäblich "der Staat, in dem".

Bezieht sich auf den natürlichen Zustand der Dinge zu einer bestimmten Zeit.

61. Mori Memento

  • Übersetzung: Wörtlich "Denken Sie daran, dass Sie sterben werden".

Dieser Satz erinnert uns an die Sterblichkeit des Menschen und stellt ein wiederkehrendes Thema in der gesamten Geschichte der Menschheit sowohl in der Literatur als auch im klassischen Theater dar.

62. Alter Ego

  • Übersetzung: buchstäblich "das andere ich".

Es kann als zwei Persönlichkeiten innerhalb eines Einzelnen oder als zweite geheime Identität verstanden werden, wie es beispielsweise bei Superhelden der Fall ist.

63. Mea Schuld

  • Übersetzung: "Wegen mir".

Lateinische Sprache, die normalerweise in einem religiösen Kontext verwendet wird, um für ihre eigenen Sünden zu büßen.

64. Bin

  • Übersetzung: "Vor Mittag".

Es wird derzeit verwendet, um die vorherigen Stunden um 12 Uhr mittags (AM) zu bezeichnen.

65. Lebenslauf

  • Übersetzung: buchstäblich "Lebenskarriere".

Derzeit rufen wir diese Weise in das Dokument an, das unsere akademischen Leistungen und Erfahrung in Anspruch nimmt, um einen bestimmten Job oder eine bestimmte Position zu beantragen.

66. De facto

  • Übersetzung: buchstäblich "tatsächlich".

Dieser Ausdruck bezieht.

67. Von Iure

  • Übersetzung: "Gesetz".

Es dient dazu, diese Ereignisse, Ereignisse oder Gesetze mit rechtlicher Anerkennung anzugeben, obwohl dies nicht immer Wirkung hat.

68. Homo homini lupus

  • Übersetzung: "Mann ist buchstäblich ein Wolf für den Menschen".

Dieser Ausdruck wird dem lateinischen Komediographen Plauto zugeschrieben und erzählt uns von der egoistischen oder gewalttätigen Natur des Menschen.

69. Excusatio Non Petita, Accusatio Manifesta

  • Übersetzung: buchstäblich "nicht qualifizierte Erklärung, offensichtliche Anklage".

Dieser Ausdruck wird häufig in der informellen Registrierung verwendet und bezieht sich auf die Schuld derer, die sich bei einem Fehler entschuldigen, ohne dass jemand danach fragt.

70. Motu eigene

  • Übersetzung: "Für Ihren eigenen Willen".

Es wird üblicherweise in der Umgangssprache verwendet und bezieht sich auf die Handlungen, die jemand auf seine eigene Initiative ausführt.

71. Argumentum ad ignorantiam

  • Übersetzung: Argumentation vor Unwissenheit.

Es ist eine informelle Art von Irrtum, die darin besteht.

72. Ad populum

  • Übersetzung: "Ziel an die Menschen".

Dieser informelle Irrtum besteht darin, etwas zu bestätigen oder zu verteidigen, um zu argumentieren, was die Mehrheit will oder bevorzugt.

73. Modus Operandi

  • Übersetzung: buchstäblich "Art des Schauspielens".

Dieser klassische Satz bezieht sich auf die Art und Weise, von jemandem oder etwas auszugehen.

74. Post Mortem

  • Übersetzung: "Nach dem Tod"

Bezieht sich auf alles, was nach dem Tod einer Person passiert.

75. Sinus qua non

  • Übersetzung: "Ohne das nein"

Es wird derzeit verwendet, um eine Erkrankung zu bezeichnen, ohne die die Realisierung einer bestimmten Vereinbarung nicht möglich ist.

76. Argumentum ad verecundiam

  • Übersetzung: Autoritätsargument

Diese Art von Irrtum besteht darin, ein Argument als wahr zu verteidigen, weil derjenige, der es ausspricht.

77. Cum laude

  • Übersetzung: "Mit Ehren" oder "mit Lob"

Phrase, der verwendet wird, um die maximal mögliche Qualifikation im Promotion anzuzeigen.

78. Ja vis Pacem für Bellum

  • Übersetzung: "Wenn Sie Frieden wollen, bereiten Sie sich auf den Krieg vor".

Dies ist eine der bekanntesten lateinischen Sätze und gehört zum römischen Schriftsteller Vegecio.

79. Vox Populi

  • Übersetzung: buchstäblich "Stimme des Volkes".

Es wird verwendet, um etwas zu bezeichnen, das allgemeines Wissen ist oder das die meisten wissen.

80. Vade Retro

  • Übersetzung: "Geh zurück" oder "Geh zurück".

Klassischer Ausdruck der Ablehnung von jemandem oder Dingen.

81.Nichtscholae, Sed Vitae Discere

  • Übersetzung: Im wahrsten Sinne des Wortes "Wir lernen nicht für die Schule, sondern für das Leben".

Dieser berühmte Satz erzählt uns, wie wichtig es ist, sich auf das zukünftige Leben während des zukünftigen Lebens vorzubereiten und nicht nur zu studieren, um die Probanden zu genehmigen.

82. In Vinum Veritas

  • Übersetzung: "Im Wein ist die Wahrheit".

Phrase, der sich auf die göttlichen Weinmächte bezieht, um die Götter zu ehren.

83. Quad natura non dat, salamanca non praestat

  • Übersetzung: "Welche Natur gibt es nicht, Salamanca gewährt sie nicht".

Dieser auffällige Satz bezieht sich darauf, wie die Universität (von Salamanca) nicht gewährt, was die Natur einer Person verweigert.

84. Idem

  • Übersetzung: "gleich" oder "dasselbe"

Es wird als Pronomen oder Adverb verwendet, um die Wiederholung eines Wortes in einem geschriebenen Text zu vermeiden.

85. Ebenda

  • Übersetzung: "Am selben Ort".

"Ebidem" wird normalerweise in Biografien hinzugefügt, um anzuzeigen, dass eine Person am selben Geburtsort gestorben ist.

86. Grob

  • Übersetzung: "Ungefähr", "mehr oder weniger".

Es wird in der umgangssprachlichen Sprache verwendet, um über etwas in breiten Schlägen oder ungefähr zu sprechen.

87. In Abwesenden

  • Übersetzung: "In Abwesenheit".

Die im juristischen Bereich verwendete Ausdruck wird verwendet, wenn die beurteilte Person nicht vorhanden ist.

88. Quorum Praesentia Suficit

  • Übersetzung: "Wessen Anwesenheit ist ausreichend".

Das Quorum ist die bestimmte Anzahl der Teilnehmer, die erforderlich sind, um eine bestimmte Aufgabe auszuführen.

89. Cogito ergo sum.

  • Übersetzung: "Ich denke, dann existiere ich".

Dieser berühmte Satz wurde vom französischen Philosophen René Descartes ausgesprochen, als er zu dem Schluss kam, dass seine eigenen Gedanken der Beweis seiner Existenz waren.

90. Mutatis mutandis

  • Übersetzung: "Ändern, was geändert werden soll".

Dieser Ausdruck wird verwendet, um sich auf eine Situation zu beziehen, in der einige Komponenten geändert werden müssen, um Erfolg zu erzielen.

91. Zertifikat ist Fabula

  • Übersetzung: "Die Funktion ist vorbei".

Dieser Satz wurde am Ende der römischen Theaterfunktionen verwendet, um anzuzeigen, dass sie abgeschlossen waren.

92. Loare Patriae Est Nostra Lex

  • Übersetzung: "Das Land zu lieben ist unser Gesetz".

Lateinischer Satz, der uns über Nationalismus und Liebe zu Heimat als höchstes Gesetz erzählt.

93. Annus Horribilis

  • Übersetzung: buchstäblich "schreckliches Jahr".

Es wird verwendet, um ein Jahr zu definieren, in dem nichts gut geschlagen hat oder wir nicht viel Glück hatten.

94. Alter Quod Agis

  • Übersetzung: "Mach was du tust".

Bezieht sich darauf, wie Sie Gott finden können.

95. In omnia Paratus

  • Übersetzung: "Seien Sie bereit für alles".

Es wird im literarischen Bereich verwendet, um diejenigen Reisenden zu bestimmen.

96. Annus Mirabilis

  • Übersetzung: "Jahr des Wunderlandes".

Das Gegenteil von Annus Horribilis, ein wundervolles Jahr, in dem alles gut gemacht hat.

97. Citius Altius Fortius

  • Übersetzung: "schneller, größer, stärker".

Dies ist das Motto der modernen Olympischen Spiele seit ihrer Stiftung und bezieht sich auf die Überwindung des Menschen.

98. Mediocritas Aurea

  • Übersetzung: buchstäblich "goldene Mittelmäßigkeit".

Diese lateinische Expression wird im poetischen und literarischen Bereich häufig verwendet. Es bezieht sich auf die Tatsache, Glück durch das tägliche Leben des mittelmäßigen Lebens, ohne zu viele Luxus- oder Präsentationen im Alltag zu erlangen.

99. Semper et in Aeternum

  • Übersetzung: "Immer und für immer".

Es wird normalerweise verwendet, um Liebesbeziehungen zu bezeichnen, die für immer dauern werden.

100. Ave Caesar, Morituri, Sie Salutant

  • Übersetzung: "Ave César, diejenigen, die sterben werden, begrüßen Sie".

Dieser Satz wurde von Kriminellen ausgesprochen, die im Römischen Zirkus im Kampf mit anderen Männern sterben sollen.

101. Beati Hispani, Qvibvs vivere Bibere Est

  • Übersetzung: "Glücklich die Spanier, für wen man leben soll, ist zu trinken".

Dieser ikonische Ausdruck erzählt uns über die historischen Bräuche von Hispanics.

102. Ama et quod vis fac

  • Übersetzung: "Liebe und tu was du willst".

Ein Satz, der uns ermutigt, über alle Dinge zu lieben und unser Leben in ruhiger Weise zu leben.

103. Ich wohne

  • Übersetzung: "Denken Sie daran zu leben".

Der Satz entgegengesetzt gegen das "Mori -Memento". Ein Lied, das unser Leben ausnutzt.

104. Liebhaber, Aments

  • Übersetzung: buchstäblich "verrückte Liebhaber".

Ein Satz, der uns über den Wahnsinn der Liebe und Liebhaber erzählt.

105. Zwölf Discimus

  • Übersetzung: "Lehren wir lernen".

Ein Ausdruck, der von der Kraft der Bildung spricht und wie Lehrer auch durch Unterricht lernen.

106. Aus vielen Eines

  • Übersetzung: "Von allen,".

Dies ist eines der ersten nationalen Themen der Vereinigten Staaten.

107. Höhle Canem

  • Übersetzung: "Seien Sie vorsichtig mit dem Hund".

Ein Phrase im alten Rom in den Häusern, in denen ein Wachhund lebte.

108. Lux et Veritas

  • Übersetzung: "Licht und Wahrheit".

Dieser Satz spricht von der Natur der Menschen, die nach dem Bild und der Ähnlichkeit Gottes geschaffen wurden.

109. Sünde Cura

  • Übersetzung: "ohne Anstrengung".

Dieser Ausdruck wird verwendet, um diese Gebühren oder Erfolge zu definieren, die ohne allzu viel Aufwand erzielt werden.

110. Clavum Clavo Excellere

  • Übersetzung: "Ein Nagel nimmt einen weiteren Nagel".

Dieser berühmte Satz wird heute noch auf Spanisch verwendet und spricht darüber, wie Liebe Enttäuschungen mit einer weiteren neuen Eroberung überwunden werden können.

111. Cui bono?

  • Übersetzung: buchstäblich „wer profitiert profitiert?".

Phrase, der derzeit in rechtlichen oder kriminellen Bereichen häufig verwendet wird, um den Autor eines Verbrechens zu finden.

112. Deo Optimo Maximo

  • Übersetzung: "Für den größten und besten Gott".

Phrase, der ursprünglich verwendet wurde, um Jupiter anzubeten.

113. Maxima Egestas Avaritia

  • Übersetzung: "Gier ist die größte Armut".

Lateinische Phrase in der klassischen Welt verwendet, um anzuzeigen, wie schlimm es gierig ist.

114. Requiscat in Tempo

  • Übersetzung: "Ruhe in Frieden".

Phrase, die in Grabsteinen häufig verwendet werden oder um einen Verstorbenen einzugehen, um Beileid auszusprechen. Wir verwenden derzeit die Abkürzung "RIP".

115. Fatum Fatis Ego Perea

  • Übersetzung: "Das Ziel ist geschafft, auch wenn ich zugrunde geht.".

Dieser Ausdruck beleuchtet die Bedeutung des Schicksals für einen persönlichen Willen.

116. Festina Objektiv

  • Übersetzung: "Beeilen Sie sich langsam".

Eine sehr auffällige klassische Rede, die dem römischen Kaiser Augusto verabreicht wurde.

117. Saeculorum Saecula

  • Übersetzung: "Seit Jahrhunderten der Jahrhunderte".

Lateinischer Satz, der in verschiedenen Liturgien und katholischen Sätzen häufig verwendet wird.

118. Fiat Voluntas Tua.

  • Übersetzung: "Mach deinen Willen".

Ein Fragment unseres Vaters in Latein.

119. In Medium Virtus.

  • Übersetzung: "In der Mitte ist Tugend".

Dieser Satz erzählt uns, wie wichtig es ist, Dinge in ihrer fairen Maßnahme zu nehmen und vor Extremismen zu fliehen.

120. Außere ist Facere

  • Übersetzung: "Dare ist zu tun".

Ich bin nur gewagt, dass wir in jedem Unternehmen Erfolg erzielen können.