100 Phrasen von Erinnerungen und besonderen Momenten

100 Phrasen von Erinnerungen und besonderen Momenten

Heute bringen wir Ihnen die Zusammenstellung von Memories -Phrasen, um Sie erinnern zu Momenten, Momente Ihres Lebens und Nostalgie. Für die schönen Erinnerungen, die in menschlichen Köpfen aufgezeichnet werden.

Aus diesen Gründen bringen wir Ihnen diesen Artikel mit Memorienphrasen, um Sie zum Nachdenken zu bringen.

  • Verwandter Artikel: "70 Phrasen über die Zeit und den Lauf des Lebens"

Sätze, die sich an einzigartige Momente des Lebens erinnern sollten

Um einzigartige Momente noch einmal erleben zu können, müssen wir uns erinnern. Jede dieser Erinnerungen wird mit einer großen emotionalen Belastung imprägniert, die uns das Gefühl gibt, in der letzten Stufe eingetaucht zu sein.

Ohne weitere Verzögerung beginnen wir die Memories -Sätze. Sie sind bereit?

1. Nichts als intensiv ein Gedächtnis als der Wunsch, es zu vergessen (Michel de Montaigne)

Wenn wir einen Gedanken loswerden wollen, werden wir ihn höchstwahrscheinlich niemals bekommen.

2. Erinnerungen sind eine Möglichkeit, sich an den Dingen festzuhalten, die Sie lieben, die Dinge, die Sie sind, die Dinge, die Sie nicht verlieren möchten

Unsere Angst, Identität zu verlieren, lässt uns an Erinnerungen festhalten.

3. Sie können Ihre Augen zur Realität schließen, aber nicht zu Erinnerungen (Stanislaw Jerzy Lec)

Erinnerungen bleiben, auch wenn wir sie vollständig ignorieren wollen.

4. Die Erinnerung an die Toten wird in den Tod des Lebenden (Cicero) gestellt

Eine metaphorische Phrase, die die Interpretationen unterschiedlich gemacht hat.

5. Jeden Tag unseres Lebens machen wir Einlagen in den Erinnerungsbanken unserer Kinder (Charles R. Charles R. Swindoll)

Alles, was wir tun, kann in ein paar Jahren von unseren Kindern in Erinnerung bleiben.

6. Manchmal kennst du den wahren Wert eines Augenblicks nicht, bis es zum Gedächtnis wird (Dr. Seuss)

Unser Unbewusster enthüllt einige Details, von denen wir dachten, sie wären unbemerkt geblieben.

7. Wenn Sie die Wahrheit sagen, müssen Sie sich nicht an etwas erinnern (Mark Twain)

Die Wahrheit bewegt sich mit einer sehr Geschwindigkeit unseren Geist.

8. Gestern ist nichts mehr als das heutige Gedächtnis, und morgen ist der heutige Traum (Khalil Gibran)

Ein großer Satz zum Nachdenken.

9. Die glücklichsten Erinnerungen sind die Momente, die endeten, wenn sie es hätten tun sollen (Robert Brault)

Eine Reflexion, die auf eine wichtige Lebenszeit anwendbar ist.

10. Wir erinnern uns nicht an Tage, wir erinnern uns an Momente (Cesare Pavese)

Der italienische Schriftsteller gibt uns diesen schönen Gedanken.

Weitere Sätze für den Speicher

elf. Vergnügen ist die Blume, die blüht; Die Erinnerung ist das Parfüm, das aushält (Jean de Bouffers)

Eine schöne poetische Ausgabe über Erinnerungen.

12. Die Erinnerung an jeden Mann ist seine private Literatur (Aldous Huxley)

Wenn es etwas gibt, das nicht entfernt werden kann, ist es eine Erinnerung.

13. Es gibt Erinnerungen, dass die Zeit nicht löscht. Die Zeit macht den vergessenen Verlust nicht überschubbar (Cassandra Clare)

Die Verluste und Phasen emotionaler Trauer sind aufgrund von Erinnerungen komplizierter.

14. Ein ruhiges Bewusstsein ist oft das Zeichen einer schlechten Erinnerung (Steven Wright)

Wir alle haben versteckte Erinnerungen an diejenigen, die sich nicht besonders stolz fühlen.

fünfzehn. Erinnerungen sind irreführend, weil sie mit den Ereignissen der Gegenwart gefärbt sind (Albert Einstein)

Erinnerungen sind nicht 100% zuverlässig.

16. Der Unterschied zwischen falschen und wahren Erinnerungen ist der gleiche wie Juwelen: Es sind immer die falschen, die realer, die hellsten (Salvador Dalí) erscheinen

Wenn Sie möchten, können Sie sich von Ihren Erinnerungen täuschen lassen.

17. Erinnerungen, noch bitter, sind besser als alles andere (Jennifer L. Armeetrout)

Eine weitere Reflexion, die den Lebensweg schätzt, auch mit seinen Hindernissen und Enttäuschungen.

18. Das Erinnern ist einfach. Vergiss ist hart (Brodi Ashton)

Das Vergessen ist äußerst kompliziert.

19. Menschen, keine Orte, erstellen Sie Erinnerungen (liebt Aidoo)

Das Leben besteht aus kleinen Momenten, die mit großen Menschen geteilt werden.

zwanzig. Egal wie viel Sie gelitten haben, manchmal möchten Sie manchmal bestimmte Erinnerungen nicht gehen lassen (Haruki Murakami)

Schmerzhafte Erinnerungen können in gewisser Weise beruhigend sein.

Reflexionen über schöne Erinnerungen, die nie vergessen werden

Wenn etwas uns eine Erinnerung hinterlässt, liegt es daran, dass unser Herz uns berührt hat. In den folgenden Überlegungen und berühmten Zitaten werden Sie dies erkennen.

einundzwanzig. Wenn alles verloren geht, gibt es immer noch die Erinnerung

Nicht abweichen, trotz der Schwierigkeiten, die Sie auf dem Weg finden, weitermachen.

22. Die Erinnerung ist die Zeitung, die wir alle mit uns tragen (Oscar Wilde)

Eine große Verantwortung und manchmal eine psychologische Belastung.

23. Halten Sie etwas, das mir hilft, Sie daran zu erinnern. Es wäre zuzugeben, dass ich Sie vergessen kann (William Shakespeare)

Tolle Leute vergessen nie.

24. Ein Tag wird kommen, dass unsere Erinnerungen unser Reichtum sein werden (Paul Géraldy)

Die Identität basiert auf den Erinnerungen, die unser Selbstkonzept ausmachen.

25. Das Leben wäre unmöglich, wenn alles in Erinnerung wäre. Das Geheimnis ist zu wissen, wie man ausgewählt wird, was vergessen werden soll (Roger Martin du Gard)

Selektives Gedächtnis, unser großer Verbündeter.

26. Warum gehst du zurück zu meiner Erinnerung, traurige Erinnerungen an verlorenes Vergnügen .. ? (José de Espronceda)

Ein Bedauern, das sich auf eine verlorene Liebe bezieht.

27. Bestimmte Erinnerungen sind wie gemeinsame Freunde, sie wissen, wie man Versöhnungen macht (Marcel Proust)

Einige Gedanken haben die Fähigkeit, sich mit unserer Vergangenheit zu versöhnen.

28. Ich weiß, dass ich existiere, weil du dich mich vorstellst (Ángel González)

Die Existenz von sich selbst basiert auf der Erinnerung an einen Dritten. Störende Reflexion.

29. Die Erinnerungen an das Leben genießen zu können, ist zweimal zu leben (Marco Valerio Marcial)

Die relivierenden Erfahrungen sind fast so angenehm wie das Leben sie.

30. Die Erinnerung ist das einzige Paradies, von dem wir nicht ausgeschlossen werden können (Jean Paul)

Die Freiheit des Geistes ist unendlich.

31. Die Erinnerung ist das Seelenparfüm (George Sand)

Eine der besten Sätze, die sich auf unsere Fähigkeit beziehen, Empfindungen zu erleben.

32. Sie braucht dich nicht. Sie haben Ihr Gedächtnis, was mehr wert ist als Sie (Alejandro Casona)

33. Eine Reise ist wie die Ehe. Die genaue Art, falsch zu sein, besteht darin, zu glauben, dass wir die Kontrolle haben (John Steinbeck)

Eine Phrase mit einem Hauch von Humor über diese Art von wichtigen Erfahrungen.

3. 4. Die Erinnerung ist ein Nachbar von Reue (Victor Hugo)

Denken Sie daran, dass dies oft gefragt wird: Was wäre passiert, wenn .. ?

35. Die Welt ist ein Buch und diejenigen, die nicht reisen, lesen nur eine Seite (San Agustín)

Sehen Sie, wie Welt unser geistiges Leben bereichert.

36. Unser Schicksal ist nie ein Ort, sondern eine neue Art, Dinge zu sehen (anonym)

Die Änderung der Landschaften, die wir durchlaufen, macht eine andere Person.

37. Kindheit ist der Traum der Vernunft (Rousseau)

Eine Phrase Basierend auf der emotionalen Natur der Kindheit.

38. Je mehr wir altern, desto schneller scheinen die Erinnerungen zu vergehen (Brian Sibley)

Ein einfacher Satz über ein Phänomen, das viele Menschen beim Wachsen erleben.

39. Gemeinsame Erinnerungen sind manchmal die friedlichsten (Marcel Proust)

Eine Reflexion über das gemeinsame kulturelle Erbe.

40. Der Reichtum des Lebens bleibt in den Erinnerungen, die wir vergessen haben (Cesare Pavese)

In den Grenzen unseres Bewusstseins ist ein großer Teil dessen, was uns dazu gebracht hat, einzigartige Momente durchzugehen.

41. Wir erinnern uns natürlich, was uns interessiert, John Dewey)

Das selektive Gedächtnis ist ein bewährtes Phänomen.

42. Lügner müssen ein gutes Gedächtnis haben (Algernon Sydney)

Eine Reflexion, die nicht von der Ironie befreit wurde.

43. Nostalgie, das Laster älterer Menschen (Angela Carter)

Ein eleganter Aphorismus über Nostalgie und sein süchtig machender Charakter.

44. Wir denken an die Zukunft als frühe Erinnerungen (Daniel Kahneman)

Die Zukunft besteht aus Elementen aus unserem Gedächtnis.

Vier fünf. Wenn die Erinnerungen verblassen, kann man wirklich nach Hause zurückkehren? (Floyd Skloot)

In gewisser Weise sind Erinnerungen ein Zuhause.

46. Ich liebe es, meine Geister zu haben, und ich liebe es, meine Erinnerungen zu haben (Debbie Reynolds)

Ein eleganter Satz, der viel Raum für die Interpretation lässt.

47. Sie tragen Ihre Kindheit mit Ihnen (Tom Stoppard)

Jeder Mensch trägt Elemente seines Lebens als Junge oder Mädchen.

48. Kümmere dich um all deine Erinnerungen, du kannst sie nicht noch einmal erleben (Bob Dylan)

Erinnerungen müssen auch vorsichtig sein als Pflanzen, damit sie nicht verblassen.

49. Die Vergangenheit kann nicht verändert werden, aber die Zukunft liegt in Ihren Händen (anonym)

Die Zukunft bietet uns ein ganzes Repertoire an Optionen.

fünfzig. Das Gedächtnis ist der Schlüssel zur Vergangenheit, aber nicht für die Zukunft (Corrie Ten Boom)

Eine andere Möglichkeit, nach vorne zu freuen.

51. Wenn Sie sich an etwas erinnern möchten, konzentrieren Sie sich auf Ihre Emotionen (Jorge Belzunces)

Der spanische Schriftsteller verstärkt die Idee, dass Erinnerungen eng mit Emotionen verbunden sind.

52. Die Kunst der Erinnerung ist es, die Schlechten abzulenken, um das Gute zu konsolidieren (John James)

Eine Möglichkeit, das selektive Gedächtnis zu erklären.

53. Das Leben wäre unmöglich, wenn alles in Erinnerung wäre. Das Geheimnis ist zu wissen, wie man ausgewählt wird, was vergessen werden soll (Roger Martin du Gard)

Vergessene ist für die meisten Lebensbereiche fast genauso wichtig wie Erinnerung.

54. Wenn weiche Stimmen sterben,

Seine Musik vibriert immer noch in Erinnerung (Percy Bysshe Shelley)

Eines der schönsten Verse dieses berühmten englischen Dichters.

55. Obwohl Sie es schaffen, die Erinnerungen zu verbergen oder sie sehr tief zu begraben, können Sie die Geschichte nicht löschen. Die Geschichte kann nicht gelöscht oder verändert werden. Weil es bedeuten würde, sich selbst zu töten (Haruki Murakami)

Unsere Erinnerungen definieren weitgehend, wer wir selbst sind.

56. Wenn Sie einen Ort vermissen, ist das, was wirklich seltsam ist, die Zeit, die diesem Ort entspricht; dass die Websites nicht übersehen werden, sondern die Zeiten (Marcel Proust)

Der französische Schriftsteller Marcel Proust hat in seinen Romanen das Problem der Erinnerung sehr diskutiert.

57. Nichts kann so lange dauern, es gibt keine intensive Erinnerung, die sich nicht ausschaltet (Juan Rulfo)

Ein sehr erfolgreiches Spiegelbild des mexikanischen Schriftstellers und Drehbuchautors Juan Rulfo.

58. Liebe endet nicht nur, wenn man sich verabschiedet, man muss bedenken, dass abwesend das Gedächtnis nicht annimmt, und es kauft auch nicht vergessen, und es löscht uns auch nicht von der Karte (Ricardo Arjona)

Erinnerung und Liebe können nach dem Bruch weiter existieren, etwas, das sie sehr gut wissen, wer verliebt war.

59. Das Erinnern ist für diejenigen, die Erinnerung haben, leicht und vergessen das Schwierige für diejenigen, die ein Herz haben (Gabriel García Márquez)

Eine der schönsten Sätze über die Erinnerung, die der kolumbianische Schriftsteller Gabriel García Márquez ausgesprochen hat.

60. Es ist merkwürdig, was ein junger Mann erinnert. Weil ich mich nicht erinnere, erinnere ich mich nicht daran, was sie mir zu meinem ersten Weihnachtsfest gegeben haben, und ich erinnere mich nicht, wo ich zu meinem ersten Bild-Nic gegangen bin. Aber ich erinnere mich an das erste Mal, als ich die süßeste Stimme auf der ganzen Welt hörte (Tom Hanks)

Es gibt viele Phrasen für den Gedächtnis, den Schauspieler Tom Hanks gelesen hat.

61. Denken Sie daran, ein guter Moment ist es, sich wieder glücklich zu fühlen (Gabriela Mistral)

Ein Satz, der uns während des Restes unseres Lebens begleiten kann.

62. Ich blieb im Gedächtnis das Medium, in dem ich gelebt habe. Die Atmosphäre, in der meine Kindheit, Luft, Licht, die Farbe des Himmels, der Geschmack der Erde, den ich aufbewahrte. Welche Erinnerung für mich zurückkehrt, sind diese Empfindungen (Juan Rulfo)

Gedächtnis transportiert uns an Orte, an denen wir waren, und Emotionen, die wir gefühlt haben.

63. Wir zerstören den anderen, wenn wir es uns nicht vorstellen können (Carlos Fuentes)

Ein wirklich verheerender Ausdruck über das Gedächtnis.

64. Ohne Sie wären die Emotionen von heute nichts anderes als die tote Haut des gestrigen (Amélie)

Jeder, der den Film gesehen hat, wird sich an diesen Satz erinnern.

65. Ich erinnere mich nicht an alles, was ich fühle, aber ich fühle alles, woran ich mich erinnere (Alejandro Sanz)

Der spanische Sänger -Songwriter Alejandro Sanz ist ein Genie des leichten Songs.

66. Wir sind alle Teile dessen, was wir uns erinnern. Wir haben die Hoffnungen und Ängste derer, die uns lieben. Solange es Liebe und Erinnerung gibt, gibt es keinen wirklichen Verlust (Cassandra Clare)

Wenn wir uns daran erinnern, dass jemand im Inneren immer am Leben sein wird.

67. Schauen Sie nicht zurück, denn Sie können sich daran erinnern, dass es ein Herz gab, das nicht wusste, dass Sie es lieben (anonym)

Manchmal ist es bequem, weiterzumachen, zu vergessen und aufhören zu leiden.

68. Wenn eine Geschichte Schmerzen endet, ist sie normalerweise proportional zur Schönheit der Liebe gelebt. Und dann kommt Verrat pünktlich, Erinnerungen (Federico Moccia)

Ein Satz, der perfekt zusammenfasst, was die Rupturen sind.

69. Ich habe bisher bisher nicht über Jack gesprochen, selbst wenn ich mit deinem Großvater ein Porträt von ihm habe, jetzt existiert es nur in meinem Gedächtnis ... (Rose DeWitt Bukater)

Eine der ersten Sätze des Films "Titanic" aus 1997.

70. Der Verlorene ist auch ein oder zwei Lippen, die den Geschmack von mir getestet haben, und jetzt kann ich mir nur in meinem Gedächtnis küssen (Mario Benedetti)

Ein wirklich bewegender Satz über Erinnerung und Liebe.

71. Die Erinnerung an die Vergangenheit macht die Kissen unangenehm und sehr lange Nächte (Federico Moccia)

Manchmal kann die Erinnerung an eine bessere Vergangenheit wirklich verheerend sein.

72. NICHT REGENIEGEN EINEM Erinnerung an Ihre Vergangenheit. Was Sie gelebt haben, um so zu sein, wie Sie sind (Cecilia Curbelo)

Wir müssen mit unseren Erinnerungen in Frieden sein, wenn wir ein tugendhaftes Leben geführt haben.

73. ich bin raus. Von Erinnerungen aus der Vergangenheit. In dieser Stille, die weh tut (Federico Moccia)

Dieser großartige Schriftsteller Federico Moccia hat uns unzählige poetische Phrasen gelesen.

74. Nostalgie hatte wie immer die schlechten Erinnerungen gelöscht und das Gute vergrößert (Gabriel García Márquez)

Nostalgie bringt uns oft Erinnerungen an eine bessere Vergangenheit.

75. Man ist nicht dort, wo der Körper, sondern wo sie ihn vermissen (Ricardo Arjona)

Ein sehr poetischer Ausdruck über die Erinnerung, die wir behalten und auf die unsere Lieben behalten.

76. Die schlechten Erinnerungen jagen Sie, ohne sie mitzunehmen (Carlos Ruiz Zafón)

Manchmal müssen wir uns bemühen, schlechte Erinnerungen loszuwerden.

77. Die trockenen Blätter bedecken den Weg der Erinnerungen (James Joyce) im Fülle

Der irische Schriftsteller James Joyce hat eine Vielzahl berühmter Sätze über Erinnerung.

78. Sie werden beim Gehen immer Spuren hinterlassen, stellt sicher, dass die guten Fußspuren unauslöschlich sind (Mauricio Martínez)

Unsere Handlungen werden an der Fußabdruck gemessen, die sie in unserer Umwelt verlassen.

79. Es gibt mehrere Erinnerungen in uns. Der Körper und der Geist haben jeweils ihre eigenen (Honoré de Balzac)

Eine sehr poetische Art, menschliches Gedächtnis zu konzipieren.

80. Alle älteren Menschen waren zunächst Kinder, obwohl nur wenige von ihnen erinnern (Antoine de Saint-Exupéry)

Eine der am meisten erinnerten Sätze "The Little Prince" von Saint-Exupéry.

81. Erinnerung ist wie der schlechte Freund; Wenn ich dich vermisse, versagen Sie Sie (anonym)

Eine wirklich erfolgreiche Allegorie über Erinnerung.

82. Mein Baum sprießte ... meine Kindheit verging ... heute unter seinem Schatten, der so stark wuchs ... Wir haben Erinnerungen, mein Baum und ich (Alberto Cortez)

Wir werden uns immer an diese Zeilen des spanischen Sängers -Songwriters Alberto Cortez erinnern.

83. Erinnerung ist das einzige Paradies, das wir nicht ausgeben können (Jean Paul)

Die Erinnerung enthält alles, was uns irgendwann in unserem Leben glücklich gemacht hat.

84. Halten Sie niemals in Ihrem Kopf, was Sie in eine Tasche passen (Albert Einstein)

Der deutsche Physiker Albert Einstein hatte unvergessliche Sätze zu jedem Thema.

85. Wir sind unsere Erinnerung, wir sind das chimäre Museum für unbeständige Formen, diesen Stapel gebrochener Spiegel (Jorge Luis Borges)

In hohem Maße definiert unser Gedächtnis, wer wir sind.

86. Die ärmste Farbinte ist mehr wert als die beste Erinnerung (chinesisches Sprichwort)

Ein wirklich leistungsfähiges und sehr erfolgreiches Bild über das Gedächtnis.

87. Wo Berührungen, Gedächtnis weh tut (Yorgos Seferis)

Ein Satz, der diejenigen erkennen, die Liebe enttäuschten.

88. Gedächtnis ist der Gehirnwechsel (William Shakespeare)

Eines der vielen poetischen Bilder, die Shakespeare uns über Erinnerung und Erinnerung gab.

89. Die Kraft ist berufen, sich daran zu erinnern, was wir vergessen möchten (Daniel Gélin)

90. Das Gedächtnis ist ein Ersatzerlebnis, bei dem der gesamte emotionale Wert der aktuellen Erfahrung ohne Spannung, ihre Wechselfälle und ihre Störungen gegeben wird (John Dewey)

91. Welches schlechte Gedächtnis ist das, was nur zurück funktioniert! (Lewis Carroll)

Der Autor von "Alicia im Wunderland" war ein Genie seiner Zeit und bestätigt einige seiner wunderbaren berühmten Ereignisse.

92. Derjenige, der leidet, hat Gedächtnis (Cicero)

Einige Erinnerungen rufen unangenehme oder traurige Situationen hervor.

93. Der Retentive ist das Kapazitätssiegel (Baltasar Gracian)

Ohne Zweifel ist eine gute Erinnerung eine große Tugend, die wir als solche schätzen müssen.

94. Ein trainiertes Gedächtnis ist wertvoller als Genie und Empfindlichkeit (Friedrich Schiller)

95. Erinnerung ist die Intelligenz von Narren (Albert Einstein)

Ein wirklich überraschender Satz, der dem deutschen Physiker Albert Einstein verliehen wird.

96. Selbst die Jugend hat das Gedächtnis mehr Interesse an der Zukunft als in der Vergangenheit (Gabriel García Márquez)

Ein sehr erfolgreicher Ausdruck über die Bedeutung des Gedächtnisses bei jedem erwachsenen Menschen.

97. Wisse, dass das Vergessen das Schlechte auch Erinnerung hat (José Hernández)

Das Vergessen ist manchmal das Beste, was wir tun können, um mit unserem Leben voranzukommen.

98. Ich erinnere mich besser an diese Nacht als einige Jahre meines Lebens (Richard Linklater)

Ausdruck des Films "vor Sonnenuntergang".

99. Die Menschen werden nicht für die Häufigkeit erinnert, mit der sie scheitern, sondern für die Häufigkeit, mit der sie erfolgreich sind (Thomas Alva Edison)

100. Ich erinnere mich nicht, dass ich dich vergessen habe (Guy Pearce)

Eine der berühmtesten Phrasen im Film "Memento".

Und hier kommt der Artikel. Ich möchte, dass Sie Ihnen die guten Momente, die uns das Leben gegeben hat. Ich empfehle auch, diese Sätze für besondere Personen zu sehen.

Hoffe es hat dir gefallen. Danke für Ihre Aufmerksamkeit!